Versorgungsausgleich

von
Edition

Hallo.

Bin im Januar 2010 geschieden worden. Versorgungsausgleich wurde 3 Jahre später festgelegt. Für mich externe Teilung zu meinen Lasten zugunsten meiner Exfrau. Ab Februar 2020, Beamter, gehe ich in Pension. Meine Exfrau geht einige Jahre später in Pension. Für sie interne Teilung zu ihren Lasten zugunsten für mich.
Meine Frage.
Wann muss ich den Versorgungsausgleich zahlen? Ab dem Zeitpunkt wo ich in Rente bin? Also 01.02.2020.
Oder zu dem Zeitpunkt wo meine Exfrau in Pension geht? Also Jahre später.
Oder wird alles gegengerechnet. .

Gruß

Experten-Antwort

Hallo Edition,

grundsätzlich wird der Versorgungsausglich direkt mit Eintritt in Ihre Pension fällig (unabhängig vom Pensionseintrittsdatum der Ex-Frau).
Sollte aus dem weiteren Versorgungssystem zu Ihren Gunsten noch keine Zahlung möglich sein, da Sie dort die Voraussetzungen vom Alter etc. nicht erfüllen, muss Ihr Dienstherr prüfen, ob der Versorgungsausgleich zu Ihren Ungunsten aus der Pension zunächst nicht in voller Höhe abgezogen werden muss.
Bitte wenden Sie sich für genaue Auskünfte an Ihren Dienstherrn.

Interessante Themen

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.

Altersvorsorge 

Selbstständige: Altersvorsorge pfändungssicher machen

Selbständige können von 2022 an mehr Geld pfändungssicher fürs Alter sparen. Dafür müssen sie aber handeln.