Versorgungsausgleich ausschließen

von
Sascha

Gibt oder gab es eine Möglichkeit, mit dem Scheidungsurteil den Versorgungsausgleich auszuschließen?
Sind private Altersversorgeansparungen auch aufzuteilen und auszugleichen, wenn sie bereits verkauft und zweckfremd verwendet wurden?

von
-_-

Zitiert von: Sascha

Gibt oder gab es eine Möglichkeit, mit dem Scheidungsurteil den Versorgungsausgleich auszuschließen?

Sind private Altersversorgeansparungen auch aufzuteilen und auszugleichen, wenn sie bereits verkauft und zweckfremd verwendet wurden?


Diese Fragen betreffen nicht die in diesem Forum behandelten Themen, die in unmittelbarem Zusammenhang mit der Altersvorsorge stehen. Die Deutsche Rentenversicherung erteilt auf Anfrage des Familiengerichts Auskunft über die ehezeitlichen Rentenanwartschaften und führt nach Rechtskraft der Entscheidung des Familiengerichts die die gesetzliche Rentenversicherung betreffenden Regelungen des Versorgungsausgleichs durch. Darüber hinaus gehende Rechtsauskünfte werden nicht erteilt.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Sascha,

bitte lassen Sie sich hierzu fachkundig, z.B. durch einen Anwalt, beraten.