Versorgungsausgleich bei Rente mit Abschlag

von
Franz Haag

Liebes Forum, liebe Experten,

ich beziehe Altersrente mit Abschlägen (Persönliche Entgeltpunkte = Summe der Entgeltpunkte x 0,826)

Im Rahmen der Scheidung wird der Versorgungsausgleich durchgeführt.

Ausgleichswert lt. Deutsche Rentenversicherung:
Entgeltpunkte: 18,53
Rentenartfaktor: 1,0
Rentenwert: 28,14 EUR
Monatsrente 521,43 EUR

Meine Frage:
Wird meine Rente um 521,43 € gekürzt oder beträgt die Kürzung 521,43 x 0,826 = 430, 70 €?

Besten Dank im Voraus.

MfG
Franz

von
....

(alle Entgeltpunkte - 18,53 EP aus dem Versorgungsausgleich) x 0,826 x aktueller Rentenwert x Rentenartfaktor = neuer Rentenbetrag

von Experte/in Experten-Antwort

Sehr geehrter Herr Haag,

der Abschlag an Entgeltpunkten aus dem Versorgungsausgleich (18,53 EP) reduziert sich durch den in Ihrer Rente enthaltenen "Rentenabschlag" (verminderten Zugangsfaktor).