Versorgungsausgleich Rückübertragung

von
Gus

Bin zweimal geschieden und jedesmal wurde ein Versorgungsausgleich durchgeführt. Ich habe keinen Kontakt mehr zu den geschiedenen Ehefrauen. Meine Frage ist wie erfahre ich ob ich eine Rücküberführung (bei Tod) beantragen kann. Und wann muß evt. diese Rücküberführung beantragt werden. Bin noch erwebstätig.

von
Rentendoc

Die Rückübertragung erfolgt immer erst im Rahmen Ihres Rentenantrages.Dort gibt es einen Passus der genau darauf abzielt.Es wird dann durch die RV geprüft ob die Voraussetzungen für eine Rückübertragung gegeben sind.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Gus,

verstirbt eine aus dem Versorgungsausgleich ausgleichsberechtigte Person, so wird durch ein maschinelles Benachrichtigungsverfahren der Versicherungsträger des Ausgleichspflichtigen in Kenntnis gesetzt.
Sofern der Ausgleichspflichtige oder seine Hinterbliebenen bereits eine um den Versorgungsausgleich gekürzte Rente beziehen, erfolgt durch den Versicherungsträger automatisch ein entsprechender Hinweis auf eine mögliche Antragstellung, sofern die Voraussetzung für die Rückübertragung des Versorgungsausgleichs erfüllt ist.
Bezieht der Ausgleichspflichtige noch keine Rente wird nur eine allgemeine Information erteilt.