< content="">

Versorgungsausgleich / zwei Eheschliessungen / Scheidungen

von
NocheineFrage

Bin 2 x Verheiratet und zu meinem Leidwesen auch 2 x Geschieden worden :-) Wenn nunmehr beabsichtigt, den VAG aus ( nur ) erster Ehe / Scheidung neu berechnen zu lassen, tangiert das auch den VAG der 2 te. Ehe / Scheidung ??

von
KSC

Gefühlt eher nein.

Aber auch diese Frage würde ich einem Anwalt für Scheidungsrecht stellen.
Das zu beantworten ist nicht Aufgäbe der DRV.

Experten-Antwort

Hallo,

im Versorgungsausgleich sind die Ehezeitanteile jeweils zur Hälfte zwischen den geschiedenen Ehegatten zu teilen (Halbteilungsgrundsatz). Rechtliche oder tatsächliche Veränderungen nach der jeweiligen Ehezeit können ggf. durch einen Abänderungsantrag bezogen auf betroffene ehezeitliche Anwartschaft "korrigiert" werden. Da der Ausgang eines Abänderungsverfahrens nicht ohne weiteres vorhersehbar ist, kann es empfehlenswert sein vorab familienrechtlichen Rat einzuholen.

von
GroKo

Prinzessinnen heiraten kommt teuer!

von
GroKo

Zitiert von: GroKo

Prinzessinnen heiraten kommt teuer!

; ))))))))))))