Versteuerung der Hinterbliebenenrente

von
Fabi

Guten Morgen,

wer muss denn die Hinterbliebenenrente versteuern?
Der der Sie bekommt (die Mutter) oder der für den die Rente ist (den Sohn).
D.h. die Mutter erhält das Geld für den Sohn auf ihr Konto.
Bei wem muss ich das in der Steuererklärung angeben? Danke.

Experten-Antwort

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir im Forum der gesetzlichen Rentenversicherung keine Aussagen zu den Abläufen bei der Finanzverwaltung machen können. Bitte wenden Sie sich mit Ihrer Frage an das zuständige Finanzamt.

von
Arnold

"D.h. die Mutter erhält das Geld für den Sohn auf ihr Konto"

und warum ?

Also vom Sohn die Frau ist verstorben und seine Mutter erhält auf ihr Konto die Witwenrente der verstorbenen Frau .

Das verstehe wer will...

von
Feli

Versteuern muss derjenige das Einkommen, dem es zusteht. Wenn die Mutter die Halbwaisenrente des Sohnes auf ihr Konto gezahlt bekommt, muss der Sohn (dessen Einkommen es ja ist) ggf. versteuern. Wie und für wen das Geld verwendet wird, ist egal.

von
Karl-Heinz

Zitiert von: Arnold

"D.h. die Mutter erhält das Geld für den Sohn auf ihr Konto"

und warum ?

Also vom Sohn die Frau ist verstorben und seine Mutter erhält auf ihr Konto die Witwenrente der verstorbenen Frau .

Das verstehe wer will...

richtig lesen! der mann der mutter (witwe) ist tot und die waisenrente des sohnes geht aufs konto der mutter (zB weil das solange er noch nicht 18 jahre alt war so gewesen ist und auch danach einfach so bleiben soll), auf wessen konto des geld geht kann die waise ja bestimmen wie sie will

zu versteuern hat immer der rentenberechtigte, hier also die waise, wer das geld ausgezahlt bekommt ist da unerheblich