< content="">

Vertrauen an Rentre steigt

von
Und

Und hätte der User eine Frage zur Rentenversicherung gestellt, anstelle eines Beitrages mit Verweis auf die FDP, so wäre es völlig in Ordnung gewesen.Aber gut, mit Intelligenz ist es bei einigen doch sehr sehr weit her.Schon beängstigend

von
Lesen üben

Es ist einfach nur super nervig, wenn in einem Forum das Menschen die Fragen zur Ihrer Altersvorsorge haben, andauernd irgendwelche Superschlauen Ihre politischen Ansichten darstellen müssen, und solche Stammtischdiskussionen anzetteln wollen. Das kann nach dem 20. Bier in der Eckkneipe für den Betroffenenen lustig sein, aber für Menschen mit Verstand ist das einfach nur überflüssig und extrem nervig.

von
Arbeiter

wer also mehr verdient hat auch gleich mehr Rente verdient?Wer viel verdient arbeitet mehr?Oder lässt der arbeiten?Gehts dem Chef gut gehts dem Arbeiter auch gut?Die Rente regelt sich also nach den Beitägen.Wow.Das hätt eich nicht geglaubt!Und wer zahlt die Pensionen für Beamte?Aus welchen Beiträgen rechnet sich die Pension?Zahlt die nicht eher der Steuerzahler also der Beitagszahler?Und die Herren Politiker wie bekommen die ihre Ansprüche so zusammen?Es gibt in diesem unserem Lande Menschen die arbeiten für nen Euro hart.Sehr hart.Und die sollen dann dafür wenig Rente bekommen?Tschacka Sie haben nicht alle am Zaun.

von
Nachtwächter 3

Sie sind ab sofort der Überchef von Chefnachwächter Hmmm.Gratuliere.

von
Applaus

Lieber Nachtwächter ( 1,2 und 3 ) und Soso,

herzlichen Glückwunsch. Sie sind in der Endauswahl für Mr. Superintelligent.Wenn sie nun noch erfolgreich nachweisen , das sie nicht nur nicht lesen sondern sich auch nicht eigenständig die Schuhe binden können, vor dem Gang zum Stammtisch, dann sehe ich grosse Chancen das sie gewinnen. Also auf auf, schön anstrengen!!!

ICH drücke Ihnen die Daumen!!!

von
Tschacka

@Arbeiter
und Sie haben das Prinzip nicht verstanden!

von
OK

OK.Dann mal so.Wir (die FDP) schaffen Hartz ab und ersetzen das ganze Gebilde durch ein &#34;Bürgergeld&#34;.Die Höhe wissen wir noch nicht sollte aber deutlich unter Hartz liegen.Dann schaffen wir den Krankenfonds ab und ersetzen das durch eine Pauschale.Sagen wir mal so 200 Euro .Also es gibt keinen Arbeitgeberanteil zur Krankenversicherung mehr.Dafür bekommt der Arbeinehmer 200 Euro vom Staat und zahlt den Rest aus eigener Tasche.So verfahren wir auch mit der Arbeitslosenversicherung.Dafür entlasten wir die Arbeitnehmer mit ca.15 Millionen Euro.Mehrwertssteuer erhöhen wir auf 25%.Also zunächst.Die Rentenbeiträge erhöhen wir von 19 % auf 24 % .Und dann.Dann scahuen wir mal.

von
Verständnis

Hallo Tschacka,

ich kann Ihrebn Beitrag zu 100 % nachvollziehen. Auch Ihnen muss mal vergönnt sein die Meinung zu sagen.

Sie geben durchweg die richtigen Tipps und Hinweise und Ratschläge, die so manchen User geholfen haben. Sie holen nicht immer soweit aus, und verbinden Ihre Beiträge mit schwachsinnigen Erlebnissen aus Ihrem Leben, sondern bringen aus auf den Punkt.

Das sie nun einmal etwas deutlicher geworden sind, ist doch völlig verständlich, bei den Suffdiskussionen, die hier leider immer wieder aufkommen.Die hier geführte Diskussion ist an Schwachsinn nicht mehr zu übertreffen.Eigentlich ist es zum totlachen, was manche hier von sich geben. Nur das schlimme ist, die meinen das Ernst. ( nach dem 30.Bier ist das völlig OK, da sieht man auch Marsmenschen)Aber ich glaube nicht, das um 15.00 Uhr schon soviele so hacke voll sind und diesen Schwachsinn im Vollrausch von sich geben.

von
Scwarz-gelb

Wollen Sie etwa behaupten,dass unsere Wäher alle besoffen waren?

von
Frage

Hallo OK,

ich wäre noch für die Einführung eines Superschlauen Preises.Den bekommen dann Menschen, die durch Ihre Intelligenz weit über einem IQ von 1 liegen, und daher solche tolle Beiträge verfassen können wie sie.

Der Preis wäre übrigens dotiert mit einer Jahresstammtischkarte,also jeden Tag das erste Bier umsonst.

Das wär doch toll,oder?

von
Tschacka

ja, ich gebe zu es ist mir schwergefallen nicht zu reagieren und daher musste das einfach mal sein. Normalerweise versuche ich mich da wirklich rauszuhalten.

Also ich wollte auch nicht politisch werden :))

Ich werde auch 50 Jahre auf dem Buckel haben (so Gott will) und meine Rente wird auch nur durchschnittlich hoch sein, aber was nützt das jetzt. Es tut mir Leid, wenn ich irgendjemanden zu Nahe getreten bin!

Schönen Abend noch
Tschacka

von
Trinker

Wieso behaupten Sie,dass alle schwarz-gelb Wähler besoffen waren?Und im übrigen ist das das Programm der Westerwelle.Schon so benebelt,dass man sich nicht mehr erinnert?

von
Verständnis

Nicht alle, nur die die SPD gewählt haben.

Diejenigen mit funktionierenden Gehirnen haben ja die Wahl gewonnen.Gott sei dank.Mal gespannt wie Frau Schmidt jetzt in Urlaub fährt.

von
Westerwelle

Sehen Sie.Das ist Ihr Problem und das der kommenden Regierung.Sie machen immer noch mit der SPD rum.Die ist aber Geschichte.Jetzt kommen halt die alten Bärte wieder.Schnarrenberger und Co.Brüderle.Der Name steht für sich selbst.Der geklonte von zu Guttenberg.Und natürlich ich.Müssen Sie denn nicht lachen,wenn ich Außenminister werde?Sicher eien geweisse Wärme bringe ich in diese Amt schon.Hi hi hi.Nur mit dem Englisch da haperts noch.Solche eien Unternehmerregierung in Deutschland hat es noch nie gegeben.

von
Westerwelle

WIR SIND UND BLEIBEN DIE PARTEI DER BESSERVERDIENER!

von
Westerwell

Tja guter Mann.Sie gehören halt nicht zu den Bersserverdienern.Aber trotzdem Danke.Hi hi hi.

von
Tschacka

und bei Ihnen haperts ja schon mit der deutschen Sprache...
auweia...

hihihi

von
Tschacka

ich bin kein Mann und gehöre zu den Durchschnittsverdienern, bin aber trotzdem glücklich. Es reicht sogar noch für eine private AVOR und eine zusätzliche LV. Und jammer ich???

yamyam...

von
Westerwelle

Dafür habe halt Herzenswärem für Leute wie Sie.Ich übe aber Englisch.

von
Tschacka

wie bitte?