Verzicht auf Rentenpunkte bei der Scheidung

von
Robert

Bei einer Scheidung werden die erworbenen Rentenpunkte zwischen beiden Parteien paritätisch aufgeteilt.
Kann einer der Ehepartner z. B. wenn er selbstständig ist und kaum Rentenpunkte in die Ehe eingebracht hat auf eine Aufteilung der Rentenpunkte zugunsten des anderen Ehepartners verzichten.
Wenn ja, was muss man tun. Im Rahmen der Scheidung vor dem Familiengericht schriftlich einreichen?

von
Fastrentner

Zitiert von: Robert
Bei einer Scheidung werden die erworbenen Rentenpunkte zwischen beiden Parteien paritätisch aufgeteilt.
Kann einer der Ehepartner z. B. wenn er selbstständig ist und kaum Rentenpunkte in die Ehe eingebracht hat auf eine Aufteilung der Rentenpunkte zugunsten des anderen Ehepartners verzichten.
Wenn ja, was muss man tun. Im Rahmen der Scheidung vor dem Familiengericht schriftlich einreichen?

Im Einvernehmen mit dem Nochehepartner können Sie auf einen Versorgungsausgleich verzichten. Sonst entscheidet das Familiengericht über die auszugleichenden Anrechte.
Genaue Informationen erhalten Sie über Ihren Anwalt im Scheidungsverfahren.

von
W*lfgang

Zitiert von: Robert
Wenn ja, was muss man tun. Im Rahmen der Scheidung vor dem Familiengericht schriftlich einreichen?

Hallo Robert,

z. B. diesen Weg gehen:

https://www.scheidung.de/wie-kann-der-versorgungsausgleich-ausgeschlossen-werden.html

und viele weitere Hinweise liefert Ihnen:

https://www.google.de/search?q=scheidung+parteienvereinbarung&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b-ab&gfe_rd=cr&dcr=0&ei=AaMQWvLBBu7a8Aek0ZvwAw

Gruß
w.

von
Fortitude one

Hallo Robert,

wie können Sie einen VAG umgehen? Das Motto heißt kommunizieren. Sprechen Sie mit Ihrer noch Ehegatte. Vielleicht finden Sie wieder zueinander.

Beste Grüße und bestmögliche Gesundheit.

Experten-Antwort

Solche Vereinbarungen müssen entweder vor dem Notar geschlossen oder im Rahmen des Scheidungsverfahrens gerichtlich protokolliert werden. Das Familiengericht hat Vereinbarungen bei seiner Entscheidung über den Versorgungsausgleich zu berücksichtigen – es sei denn, ein Ehepartner wird hierdurch einseitig belastet oder die Vereinbarung führt dazu, dass der Sozialhilfeträger Leistungen der Grundsicherung erbringen muss.

von
ein Schelm

der denkt: Ablauf / einer bekommt sämtliche Rentenpunkte / der selbstständige Ehepartner verzichtet auf jegliche Rente / der Staat die Gemeinschaft bezahlt dann die Wohnung und über Sozialhilfe und den Lebensunterhalt / Beiden geht es nach der Scheidung wirtschaftlich weit besser. ?

Ein Schelm der so denkt ? aber vorstellbar Robert ?

MfG

Bei einer Scheidung werden die erworbenen Rentenpunkte zwischen beiden Parteien paritätisch aufgeteilt.
Kann einer der Ehepartner z. B. wenn er selbstständig ist und kaum Rentenpunkte in die Ehe eingebracht hat auf eine Aufteilung der Rentenpunkte zugunsten des anderen Ehepartners verzichten.
Wenn ja, was muss man tun. Im Rahmen der Scheidung vor dem Familiengericht schriftlich einreichen?[/quote]

Interessante Themen

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.

Altersvorsorge 

Selbstständige: Altersvorsorge pfändungssicher machen

Selbständige können von 2022 an mehr Geld pfändungssicher fürs Alter sparen. Dafür müssen sie aber handeln.