Verzicht auf Versicherungsfreiheit

von
Jo

Welchen Vorteil hat der Verzicht auf die Versicherungsfreiheit bei einem 400-EURO-Job??

von
Schiko.

Verzicht auf die Versicherungsfreiheit bedeutet dass nur der Arbeitgeber
die 15% an die Rentenversicherung abführt.
Somit ist es kein vollwertiger Beitrag. Dies wird auch als Beitragszeit nicht
als 1 Jahr angerechnet, vielmehr nur ca.3 Monate.
Auch die Voraussetzung für Reha und Rente wegen Erwerbsminderung
ist nicht gegeben.

Verzichten Sie auf die Versicherungsfreiheit müssen Sie bei 400 im Monat
19,60 ( 4,9% aus 400) als Eigenleistung erbringen, aber auch dem AG.
mitteilen dass Sie auf die Versicherungsfreiheit verzichten und Sie bekommen
dann nur 380,40 Euro raus im Monat.
Dies kann in der Regel auch beim gleichen Arbeitgeber nicht mehr wider-
rufen werden.

Bei nur 15 % entstehen aufs Jahr gesehen 3,11 Euro, mit 4,9% Zuzahlung
monatlich 4,13 Euro Rentenzuwachs.

Mit freundlichen Grüßen.

Experten-Antwort

Schauen Sie einmal in das "Lexikon" von Ihre-vorsorge.de unter "Aufstockung" nach. Dort erhalten Sie einen Überblick über die Thematik.

von
dada

im hinblick auf ihre spätere rente sollten sie auf die versicherungsfreiheit verzichten und ggf. noch die aufstockung in erwägung ziehen!

von
PISA

"im hinblick auf ihre spätere rente sollten sie auf die versicherungsfreiheit verzichten und ggf. noch die aufstockung in erwägung ziehen"

ggfs. noch die Aufstockung???wenn man auf die Versicherungsfreiheit verzichtet, bedeutet das, das man aufstockt!!

von
Checka

Genau PISA!! Entweder versicherungsfrei oder den aufgestockten Beitrag zahlen. Wobei letzteres die bessere Variante ist.

von
PISA

Der Checka checkt die Sache nit. Wenn man auf die Versicherungsfreiheit verzichtet, dann stockt man auf. Das sind nicht 2 unterschiedliche Sachverhalte. Verzicht auf Versicherungsfreiheit=Aufstockung

von
User

@PISA: Checka hat doch geschrieben:
"entweder Versicherungsfrei oder aufstocken"

stimmt doch alles, oder?

von
PISA

Ja, so stimmts.

In den Beiträgen kam nur nicht explizit raus, das der Verzicht schon die Aufstockung ist.