VL in Riester-Bausparvertrag, Folgen

von
Ulrike Schulte

Ist es richtig, dass ein nicht an den AVWL-Tarifvertrag gebundener Arbeitgeber "freiwillig" AVWL zahlen darf? Kommt es ggfs zur Kürzung der Förderung, wenn ZfA erkennt, dass de facto VL gezahlt wird und damit der Betrag nicht als Eigenleistung zählt?

Experten-Antwort

Die Altersvorsorgewirksamen Leistungen (AVWL) erhalten grundsätzlich Arbeitnehmer, deren Arbeitgeber diese tarifvertraglich vorsehen. Aber auch andere Arbeitgeber können die AVWL zahlen. Meistens setzt dies eine durchgehende Beschäftigung von mindestens 6 Monaten voraus und sollte entsprechend arbeitsvertraglich geregelt sein.
Fließen die Zahlungen in ein förderfähiges Produkt, so gelten die AVWL (Arbeitgeber- und Arbeitnehmeranteil) als „normale“ Beiträge und es kommt nicht zu einer Kürzung in den Zulagen. Alle Zahlungen bis zur Höchstgrenze werden gefördert.

von
Ulrike Schulte

Herzlichen Dank für diese eindeutige Aussage. Nun können unsere Berater sicher sein, dass sie ihre Kunden richtig beraten!

von
Ulrike Schulte

Zitiert von: Techniker

Die Altersvorsorgewirksamen Leistungen (AVWL) erhalten grundsätzlich Arbeitnehmer, deren Arbeitgeber diese tarifvertraglich vorsehen. Aber auch andere Arbeitgeber können die AVWL zahlen. Meistens setzt dies eine durchgehende Beschäftigung von mindestens 6 Monaten voraus und sollte entsprechend arbeitsvertraglich geregelt sein.
Fließen die Zahlungen in ein förderfähiges Produkt, so gelten die AVWL (Arbeitgeber- und Arbeitnehmeranteil) als „normale“ Beiträge und es kommt nicht zu einer Kürzung in den Zulagen. Alle Zahlungen bis zur Höchstgrenze werden gefördert.

von
Ulrike Schulte

Lieber Experte, noch eine wichtige Nachfrage: bei Arbeitnehmern des öDie wird im Arbeitsvertrag auf den jeweiligen Tarif-vertrag verwiesen. Der wiederum verweist bei VL auf das 5. VermBG. Für uns ist aus der Aufzählung der Anlageformen nicht erkennbar, dass auch "geriestert" werden darf. Gibt es nachlesbare Ausführungen?

Experten-Antwort

Es wird auf den Beitrag vom 04.02.2013 verwiesen. Keine Riesterförderung bei VL.