Volle EM Rente bis zum 65. Lebensjahr

von
Jürgen

Hallo, ich beziehe ab dem 01.05.2006 eine Rente wegen voller EM bis zum 65. Lebensjahr. Da meine Frau Serbin ist wollen wir wohl eines Tages umziehen. Können wir das ohne weiteres oder haben wir Schwierigkeiten wegen Zahlung der Rente (evtl. Minderung ) zu erwarten?

von
H. Heinze

Sollte eigentlich keine Probleme geben da Serbien in Beitrittsverhandlungen zur EU steht. Ziel ist es bis 2020 in der EU zu sein.
In EU-Staaten geht das mit der Rente ohne Probleme.
Schwieriger wäre es wenn du nach Uganda oder Argentinien wolltest.

von
007

Zitiert von: H. Heinze

Schwieriger wäre es wenn du nach Uganda oder Argentinien wolltest.

Nein,wäre es nicht und hat auch nichts mit der EU zu tun.
Wichtig ist,der Rentner ist Deutscher und es liegen keine Renten nach dem FRG vor.
Oder eine Rente wegen Verschlossenem Arbeitsmarkt,da kann es Einschränkungen geben.
Ansonsten kommt die Rente ohne Abzug auf jedes Konto weltweit.

von
W*lfgang

Zitiert von: Jürgen

Hallo, ich beziehe ab dem 01.05.2006 eine Rente wegen voller EM bis zum 65. Lebensjahr. Da meine Frau Serbin ist wollen wir wohl eines Tages umziehen. Können wir das ohne weiteres oder haben wir Schwierigkeiten wegen Zahlung der Rente (evtl. Minderung ) zu erwarten?
Jürgen,

bei einer EM-Rente, die aus rein med. Gründen bewilligt worden ist: kein Problem.

Basiert die volle EM-Rente auf einem 'verschlossen' Teilzeitarbeitsmarkt in D, sieht es ganz anders aus.

Auf Seite 2 des EM-Rentenbescheides stehen die genauen Gründe für EM.

Ich vermute mal (schon 2006 bis 65. Lbj. bewilligt, wenn das zutrifft), dass Sie noch mehr als 3 Jahre von der Regelaltersgrenze entfernt sind und aus med. Gründen auf Dauer voll EM sind. Dann spielt der gewöhnliche Aufenthalt - egal wo - keine Rolle für die Weiterzahlung der Rente, auch im Nicht-EU-Ausland. Nachprüfungen (auch anhand von ausländischen Gutachtern) können natürlich auch bei Dauerrenten erfolgen.

Bei Verlegung des Wohnsitzes ins Ausland müssen Sie der DRV natürlich eine (rechtzeitige) Mitteilung machen und auch mit Ihrer jetzigen Krankenkasse reden, wie die künftige Krankenversicherung läuft.

Gruß
w.
> Heinze: Serbien/Nicht-EU (womöglich) 2020 ...ist ja sehr zeitnah, die Frage aktuell (!) zu beleuchten. Haben Sie auch Vorschläge für die Ukraine? :-)

Experten-Antwort

In der Regel können Renten ohne Minderung auch ins Ausland gezahlt werden.
Zur abschließenden Klärung sollten Sie sich jedoch vorab mit Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger in Verbindung setzen.