Volle EM Rente und Mini oder Midi Job?

von
Doro W

Hallo,
bekomme seit 11/2019 die volle EM-Rente. Möchte 5-6 Std. eine Beratertätigkeit machen. Bei 5 Std./Woche wäre es ein Minijob mit 400 € bei 6 Std./Woche bereits ein Midijob mit 480 €.
Erlaubt ist Beides, da ich weder 3 Std. täglich erreiche noch 6.300 € jährlich.
Gibt es Gründe für das eine oder andere? Wie sind eure Erfahrungen? Danke für eine Antwort.

von
Siehe hier

Hallo Doro,

alles rund um das Thema Mini- oder MidiJob finden Sie hier:

https://www.minijob-zentrale.de/DE/00_home/node.html

Bezüglich der EM-Rente müssen Sie Ihre Tätigkeit in beiden Fällen bei Ihrer zuständigen DRV melden.

von
W°lfgang

Hallo Doro W,

alles rund zum Thema EM-Rente und Beschäftigung/Tätigkeit finden Sie hier/Links am Ende weiterlesen:

https://www.ihre-vorsorge.de/expertenforum/archiv/detail/em-rente-86.html

Gruß
w.

Experten-Antwort

Hallo, Doro W,

wir empfehlen Ihnen die Service-Nr. 0355 2902-70799 der Minijob-Zentrale zu kontaktieren. Dort erreichen Sie bei speziellen Fragen in der Zeit zwischen 07:00 und 17:00 Uhr Mitarbeiter, welche Ihnen Ihre Fragen beantworten.
Bezogen auf Ihre Erwerbsminderungsrente macht es keinen Unterschied, ob Sie sich für die eine oder andere Variante entscheiden, solange die Hinzuverdienstgrenze nicht überschritten wird.

von
Pauli

Ein Midijob kann unter Umständen günstiger sein für die Krankenkassenbeiträge,
das muss man individuell durch rechnen