volle EM-Rente-Unterbrechung

von
Schwarz

Ich bin im Sept. 1950 geb., bekomme ab Okt. 2009 bis Sept. 2012 befristete volle EM Rente und bin unbefristet 50 Grad schwerbehindert.
Kann ich mich nach dieser Zeit beim Job-Center melden und nach gut 1-jähriger Rentenunterbrechung ab 63 Jahren in die abschlagsfreie vorgezogene Rente gehen?

von
Träumer

Zitiert von: Schwarz

Ich bin im Sept. 1950 geb., bekomme ab Okt. 2009 bis Sept. 2012 befristete volle EM Rente und bin unbefristet 50 Grad schwerbehindert.
Kann ich mich nach dieser Zeit beim Job-Center melden und nach gut 1-jähriger Rentenunterbrechung ab 63 Jahren in die abschlagsfreie vorgezogene Rente gehen?

Halten Sie den Gesetzgeber für Blöde?

von
Sozialröchler?

Sie können das ja mal versuchen. Machen Sie sich aber darauf gefasst, dass Sie keine Leistungen vom Job-Center erhalten werden. Man wird Ihnen vermutlich mitteilen, dass Sie zunächst die Weiterzahlung der Rente zu beantragen haben und Leistungen erst nach Vorlage des Nachweises über die Antragstellung gewährt werden.

von
öha

Zitiert von: Schwarz

Kann ich mich nach dieser Zeit beim Job-Center melden und nach gut 1-jähriger Rentenunterbrechung ab 63 Jahren in die abschlagsfreie vorgezogene Rente gehen?

Wenn es klappen sollte, dann werden Sie jedoch nicht abschlagsfrei gehen können, da Sie von 09/2010-09/2012 ja bereits vorzeitig Rente bezogen haben - diese 25 Monate Abschlag würden Ihnen bleiben - zudem: ist ALG II finanziell wirklich besser, als die mögliche Weitergewährung der EM-Rente?!

Experten-Antwort

Pflichte dem vorherigen Beitrag bei, da Ihnen Abschläge aufgrund des bisherigen Rentenbezuges bei einer Altersrente bleiben würden.