Volle EMR + freiberufl. Tätigkeit möglich?

von
sporty

Guten Tag.
Ich erhalten für noch gut 2,5 Jahre eine volle Erwerbsminderungsrente.
Darf also noch max. 450 Euro (2013) hinzuverdienen.
Bis dato hatte ich keinerlei Zuverdienst.

Nun möchte ich ab 2013 für ältere Personen
zuhause Gymnastikkurse geben.
Würde mich also als Freiberufler anmelden.
Achte natürlich, dass ich weder mehr als 3h täglich noch mehr als 450Euro hinzuverdiene.

Meine Frage hierzu:
-Ist dieses Möglichkeit des Hinzuverdienstes erlaubt?
-Reicht hier die Krankenversicherung der Rentner aus?
-Ich würde eine Berufshaftpflichtversicherung abschliessen
-Ich habe eine Fitnessausbildung
-Meine Ärzte erlauben mir diese Tätigkeit bzw. unterstützen dies sogar!

Dankeschön!

von
Schade

Frage 1: ja
Frage 2: fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach.

von
gästin

...und nicht mehr als 3 h, sondern unter 3 h!
Gruß
gästin

von Experte/in Experten-Antwort

Bei einem Arbeitseinkommen bis zur allgemeinen Hinzuverdienstgrenze (ab Januar 2013 bis zur Höhe von 450 Euro) ist grundsätzlich davon auszugehen, dass eine Arbeitszeit von drei Stunden täglich nicht erreicht wird.