Volle EMR und LTA

von
skoda

Hallo ans Forum,ich erhalte derzeit befristet bis 2014 eine volle EMR,auch auf Grund eines fehlenden Teilzeitarbeitsplatzes.Mein AV im ÖD ruht bis zu diesem Zeitpunkt. Bis Mai 2013 wurden mir auch LTA in Form eines Eingliederungszuschusses in Aussicht gestellt. Was passiert jetzt mit der Zusage der LTA? Eine Beschäftigungsgarantie gibt der AG nicht, so das eine gezielte Suche nach einer Umschulung nicht erfolgen kann.In meinem erlernten Beruf ist die Rückkehr gesundheitlich nicht möglich. Wird bei der Beantragung( Verlängerung der EMR )der AG erneut dazu aufgefordert einen leidensgerechten Teilzeitplatz zu suchen? Denn derzeit passiert garnichts mehr, wegen des ruhenden AV. Und vorausgesetzt die med.Gründe für eine teilweise EMR bestehen weiter, wie lange spielt die DRV weiter mit, wenn der AG keine leidensgerechten Teilzeitarbeitsplätze anbieten kann?
Danke im voraus ans Forum und noch einen schönen Restsonntag

von
KSC

Auch hier sagt die Glaskugel nichts- welche Antwort erwarten Sie auf diese Frage?

Wer außer Ihr Rehaberater und Ihr Arbeitgeber soll konkretes aussagen können.

Einarbeitungszuschuß hieße, dass Sie einen Arbeitgeber finden, der Sie einstellt und dann einen Zuschuß erhält.

von Experte/in Experten-Antwort

Bitte wenden Sie sich an den für Sie zuständigen Reha-Fachberater Ihres Rentenversicherungsträgers.