Volle Erwerbsminderungsrente wg. Arbeitsmarktlage & Behinderung - Job möglich?

von
Kimbell

Hallo,
ich beziehe nun schon seit 6 Jahren die volle Erwerbsminderungsrente wg. Arbeitsmarktlage (max. 3 Stunden am Tag arbeiten möglich) & Behinderung - so steht es auch im neuen Bescheid. Außerdem beziehe ich ALG II, da die Rente nicht reicht - die Rente wird hier jedoch gegengerechnet.

Da ich nun auch noch Depressionen habe, würde ich gerne wenigstens wieder ein bisschen arbeiten. Ist dies möglich oder werden mir dann alle Leistungen gestrichen?

Sollte ich eventuell Widerspruch einlegen, damit ich die Erwerbsminderungsrente nur auf Grund der Behinderung erhalte und nicht auch auf Grund der Arbeitsmarktlage? Oder ist das egal?

Ich freue mich auf eine Rückmeldung.
Danke, Kim

Experten-Antwort

Hallo Kimbell,
aufgrund Ihrer Schilderung empfiehlt es sich, ein Beratungsgespräch in einer Auskunfts- und Beratungsstelle zur Abklärung Ihrer Möglichkeiten (hinzuverdiensttechnisch) in Anspruch zu nehmen. Mit diesen Informationen vereinbaren Sie anschließend einen Termin bei dem das ALG II zahlenden Träger, um abzuklären, in welcher Höhe eventuelle Anrechnungen erfolgen.

Interessante Themen

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...