Volle oder teilweise EMR?

von
Karina Trölsch

Guten Morgen,
ich beziehe derzeit eine volle EMR. Bald muss entschieden werden, wie es weiter geht.
Voll arbeiten werde ich noch nicht schaffen. Ich stehe voor der ersten Verlängerung der EMR.
Wer entscheidet, ob ich z.B. eine teilweise Erwerbsminderungstente bekomme?
Der Gutachter? Die DRV? Habe ich einen Einfluss?
Viele Grüße
K.T

von
Ulli

Die Gutachter geben die Empfehlung, entscheiden macht es die DRV.
Einfluss hast du in sofern, das du alle relevanten Arztberichte zusammen sammelst und die damit verbundenen Einschränkungen mit anführst. Das muss so dann den Gutachter am Termin vorliegen

Experten-Antwort

Hallo Karina Trölsch,

Ihr zuständiger Rentenversicherungsträger wird auf Grundlage der Feststellungen des sozialmedizinischen Dienstes der DRV bzw. des begutachtenden Arztes entscheiden.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Sparen mit ETF: Rürup-Rente clever nutzen

Rürup-Sparer können auch staatlich gefördert mit kostengünstigen Indexfonds (ETFs) für den Ruhestand sparen – und so von Steuervorteilen profitieren.

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...