Vollmacht Versichertenrenten Antrag

von
jf***ir

Guten Abend,

meine Frau und ich haben beide einen Termin am 3.3. bei der DRV Berlin an dem wir beide unseren Antrag auf Versichertenrente stellen werden. Verläufe, Unterlagen, Wartezeiten usw. alles geklärt und in Ordnung.
Nun meine Frage:
Meine Frau leidet an Migräne. Die Attacken kommen recht plötzlich und sind mitunter so heftig, dass sie nicht in der Lage ist das Haus zu verlassen.
Gibt es die Möglichkeit, dass ich mit einer Vollmacht für sie den Rentenantrag bei der DRV stelle.
Personalausweisv, Krankenkassenkarte usw. sind natürlich dabei.
Wenn ja - gibt es dazu ein Formular (der DRV)?
Vielen Dank für Antworten. Wir möchten natürlich diesen Termin gerne gemeinsam wahrnehmen, er bedeutet für uns beide ja den Beginn eines neuen Lebensabschnittes.

Danke

von
W*lfgang

Hallo jf***ir,

> Wenn ja - gibt es dazu ein Formular (der DRV)?

Dieses:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/RheinlandPfalz/de/Inhalt/5_Services/04_Formulare_Antraege/_pdf/lal_715.html

Die Bezeichnung der DRV (hier Rheinland) ist egal.

Im Normalfall gebe ich dann die Unterschriftenblätter für den Antrag mit und bitte, diese unterschrieben wieder abzugeben - geht auch, wenn vorher keine Vollmacht eingeholt worden ist. Man muss immer den einfachsten Weg wählen ...

Gruß
w.

von
KSC

Wenn Sie Ausweis, IBAN, Krankenkassenkarte, Steuer ID Ihrer Frau dabei haben, reicht auch ein handgeschriebener Zettel auf dem Ihre Frau Sie formlos bevollmächtigt.
Wie das aussieht ist egal, Sie wollen damit ja keinen Literaturnobelpreis gewinnen, sondern dem Gegenüber nur klarmachen dass die Frau Sie bevollmächtigt.

Und selbst ohne "Vollmachtzettel" wird jeder einigermaßen bürgernahe Gegenüber mit Ihnen als Ehemann das Formularzeug (auf Papier oder am PC) ausfüllen und es Ihnen mitgeben, damit die kranke Frau das daheim unterschreiben kann.

Manche Probleme die man sich ausdenkt existieren oft nicht wirklich.

:)

von
W*lfgang

Zitiert von: KSC
Manche Probleme die man sich ausdenkt existieren oft nicht wirklich.
...give me 5

https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/236x/65/38/e9/6538e9030911a669fb0dd8be39489997.jpg

:-)

Gruß
w.

Experten-Antwort

Eine "formlose" Vollmacht Ihrer Ehefrau - insbesondere i.V.m. mit den genannten Unterlagen - reicht für die Antragstellung.