Vollwaisenrente aus nur einem Konto

von
KH

Angenommen folgende Konstellation: ein Kind erhält Vollwaisenrente, aber nur einer der Elternteile erfüllt die allgemeine Wartezeit. Daher wird die Vollwaisenrente aus nur einem Konto berechnet.

Das normale Vorgehen bei der Berechnung aus zwei Konten ist laut den RAA der DRV Regional (zu §78, R5.4):

persönliche Entgeltpunkte aus der höchsten Rente
+ persönliche Entgeltpunkte aus der zweithöchsten Rente
+ persönliche Zuschlagsentgeltpunkte aus der höchsten Rente
- persönliche Entgeltpunkte aus der zweithöchsten Rente (ggf. begrenzt)
= persönliche Gesamtentgeltpunkte

Wie wäre der Ablauf bei der Berechnung aus nur einem Konto? Fallen dann einfach Schritt 2 und 4 weg? Und wo steht das bzw. aus welchen Paragraphen ergibt sich das?

-------------------------------------------------------

Hintergrundinformation: Es handelt sich um einen fiktiven Fall, der mir im Rahmen meines Selbststudiums für berufliche Zwecke untergekommen ist. Weitere Infos zu meiner Tätigkeit können den Beiträgen im Thema "Anrechnung Erziehungs-/Hinterbliebenen-/EM-Rente" entnommen werden.

Experten-Antwort

Es ist genauso, wie Sie es beschreiben! Es ergibt sich aus dem Umkehrschluss, wenn es nur eine Rente gibt ist dies die Höchste. Die Zweithöchste gibt es nicht!

von
KH

Dann hat sich diese Frage auch schon wieder erledigt. Ich war nur irritiert, weil ich gerade diesen Weg nirgendswo beschrieben gefunden habe. Danke.