Von EM-Rente in Altersrente

von
Wiechmann

Hallo,
ist es richtig, dass das Eintrittsalter der vorzeitigen Altersrente im Anschluss an die EM-Rente von derzeit 63 Jahren auf 65 Jahre gestaffelt angehoben wird?
Angeblich spielt dabei auch das Jahr der ersten EM-Auszahlung eine Rolle.
Also z.B. Renteneintritt EM-Rente ab 07-2012 ergibt eine frühestmögliche vorzeitige Altersrente von 63 Jahren und 6 Monaten. Renteneintritt 01-2013 wäre dann 63 Jahre und 7 Monate usw.
Ist das korrekt?
Gruss
Wiechmann

Experten-Antwort

Hallo Herr Wiechmann,

die Altersgrenzen für die Altersrenten werden zurzeit angehoben. Je nach Konstellation (Vorliegen der Voraussetzungen) ist ein Rentenbeginn ab dem 60. Lebensjahr (Altersrente für schwerbehinderte Menschen mit Vertrauensschutz) bis zum Erreichen der Regelaltersgrenze möglich.

Der Rentenbeginn ist jedoch unabhängig vom Bezug einer Erwerbsminderungsrente.

Maßgebend sind alleine die jeweiligen Voraussetzungen der jeweiligen Altersrente. Über die einzelnen Rentenarten können Sie sich hier informieren.

Link:
http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/2_Rente_Reha/01_Rente/01_allgemeines/03_rentenarten_und_leistungen/00_rentenarten_und_leistungen_node.html

oder

Upps, der hier ursprünglich verlinkte Inhalt steht nicht mehr zur Verfügung! Bitte nutzen Sie unsere Forensuche.

Den für Sie maßgebenden frühesten Rentenbeginn können Sie bei Ihrem Rentenversicherungsträger erfragen.

Über die Internetseite „Ihre-Vorsorge“ können Sie auch den Rentenbeginn-Rechner nutzen (Rechner & Co.; Rentenrechner; Rentenbeginn-Rechner.

Link:
Upps, der hier ursprünglich verlinkte Inhalt steht nicht mehr zur Verfügung! Bitte nutzen Sie unsere Forensuche.

Sollten Unklarheiten bestehen, wenden Sie sich bitte an eine Auskunfts- und Beratungsstelle.

Mit freundlichen Grüßen

von
Wiechmann

Ich beziehe mich dabei auf folgende Information:

https://sozialversicherung-kompetent.de/rentenversicherung/leistungsrecht/295-erwerbsminderungsrente-und-rentenabschlaege.html#null

Wenn ich das richtig verstehe wird doch das Renteneintrittsalter der Altersrente vom Beginn der EM-Rente bestimmt?

Gruss
Wiechmann

von
senf-dazu

Nein, Herr Wiechmann!

Auch bei EM-Renten gibt es eine Altersgrenze, ab der diese EM-Rente abschlagsfrei gezahlt wird.
Diese wird in dem Artikel beschrieben und ist abhängig vom Beginn der EM-Rente.

Altersrenten haben (je nach Rentenart) andere Altersgrenzen.
Da Abschläge i.d.R. aber erhalten bleiben, spielt dies beim Wechsel von der EM- in die Altersrente normalerweise keine Rolle.

von
Wiechmann

Vielen Dank an den Experten und an 'senf-dazu'.
Gruss
Wiechmann

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Inflation: Was Sparer jetzt tun können

Milliarden auf den deutschen Sparkonten verlieren derzeit an Wert. Wie Sie sich bei der Altersvorsorge gegen die Teuerung wappnen können.

Altersvorsorge 

Berufsunfähigkeit: Als Schüler schon versichern lassen?

Wer noch vor Ausbildungsstart eine private Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt, kann auf Dauer Tausende sparen.

Altersvorsorge 

Wie Sparer von Immobilienfonds profitieren können

Offene Immobilienfonds versprechen auch in Zeiten niedriger Zinsen stabile Renditen. Doch die Pandemie hat Spuren hinterlassen. Was das für Anleger...

Rente 

Rentenplus auch für Witwen und Witwer

Zum 1. Juli steigen die Renten – auch für Witwen und Witwer. Wer wie profitiert und wie Einkommen angerechnet wird.

Rente 

Rentenerhöhung 2022: Sattes Plus

Von Juli an bekommen Millionen Menschen deutlich mehr Rente. Warum das so ist und was die nächsten Jahre bringen könnten.