Von volle EM zurück in die teilweise EM-Rente

von
Anne

Guten Abend,
seit etwa 5 Jahren beziehe ich eine unbefristete teilweise EM-Rente. Die gesundheitl. Einschränkungen, die dazu geführte haben, sind nicht reversibel (Seh- u. Hörbehinderung ). Ich möchte nun eine volle EM-Rente beantragen da ich z. Zt. weniger als 3 Std arbeiten kann, würde aber wieder irgendwann wieder arbeiten wenn das möglich ist. wenn dieser Zeitpunkt dann gekommen ist, kann bekomme ich dann automatisch wieder die teilw. EM-Rente oder muss ich diese dann wieder neu beantragen bzw . mir erkämpfen ?
Danke für eine Antwort
Grüsse von Anne

von
Rumpel

" oder muss ich diese dann wieder neu beantragen bzw . mir erkämpfen ? "

Ja.

von
Jockel

Gesetz dem Fall, dass Ihnen die volle Erwerbsminderung zugesprochen wird (das bleibt ja zunächst einmal abzuwarten), können Sie anschließend selbstversändlich wieder arbeiten gehen. Das Ganze dann im Rahmen der zulässigen Hinzuverdienstgrenzen. Allerdings kann es natürlich sein, dass bei Aufnahme einer Beschäftigung Ihr Gesundheitszustand erneut überprüft und bewertet wird.

von Experte/in Experten-Antwort

1. Sie sollten die Bescheiderteilung über die beantragte Rente wegen voller Erwerbsminderung abwarten.
2.Während der Leistung einer Rente wegen voller Erwerbsminderung ist ein Hinzuverdienst i.H. von monatlich 450 Euro zulässig. Sollten Sie einen höheren Verdienst erzielen, ist der Rentenversicherungsträger unverzüglich zu informieren. Diese Mitteilungspflicht ist auch dem Bescheid zu entnehmen.
3. Der Rentenversicherungsträger hat jederzeit die Möglichkeit Ihren Gesundheitszustand zu überprüfen, insbesondere dann, wenn eine Erwerbstätigkeit in einem erheblichen Umfang ausgeübt wird.

von
Anne

Danke für die Antworten.