Voraussetzungen Erwerbsminderungsrente

von
Karsten

Hallo,
wenn die 3 erforderlichen (von den 5 Jahren Pflichtbeitrags-Jahren) nicht erfüllt sind, kann man keine Erwerbsminderungsrente beantragen. Meine Mutter bekommt seit 2008 die große Witwenrente und zusätzlich einen kleinen Beitrag von der Hinterbliebenenrente (heißt die glaub ich). Sind damit die Zeiten erfüllt, also könnte Sie jetzt Erwerbsminderungsrente beantragen?

Vielen Dank für die Antwort...

von
Jonas

Guten Morgen.

Der Bezug einer Hinterbliebenenrente (große oder kleine Witwenrente) hat nichts mit eigenen Versicherungszeiten zu tun.

Für den Bezug dieser Rente werden im eigenen Versicherungskonto keine Versicherungszeiten gutgeschrieben.

Die Hinterbliebenenrente wird aus den Versicherungszeiten des verstorbenen Ehegatten geleistet.

Für die sog.3/5 Deckung braucht Ihre Mutter 3 Jahre mit Pflichtbeiträgen für eine versicherte Beschäftigung oder Tätigkeit in den letzten 5 Jahren vor Eintritt der Erwerbsminderung. Das sind z.B. Zeiten einer versicherungspflichtigen Beschäftigung oder Kindererziehungszeiten (diese sind gleichgestellt).

Der Bezug der Hinterbliebenenrente ist also nicht relevant.

MfG

Jonas

von Experte/in Experten-Antwort

Die Voraussetzungen für die EM-Rente müssen stets in eigener Person bzw. aus dem eigenen Versicherungskonto erfüllt werden. Dem Beitrag von Jonas wird zugestimmt.