vorgezogene Altersrente für besonders langjährig Versicherte

von
Hanna Kretschmeier

Hallo,

ich erhalte seit Dezember 2019 die volle Altersrente für besonders langjährig Versicherte abschlagsfrei und bin zur Zeit 64 und 2 Monate alt. Seit Jan. 2020 arbeite ich noch als geringfügig Beschäftigte mit einem monatlichen Verdienst von 450,-- € -versicherungspflichtig-. Meine Frage laute ab wann -auch wenn es nur eine minimale Erhöhung ist- kann ich diese Rentenerhöhung aufgrund dieser geringfügigen ´vers.pflichtigen Beschäftigung erhalten, ab Juli 2020 oder ab Juli 2021 oder erst wenn ich das Regelrentenalter erreich t habe. Für eibe Rückantwort im Voraus Danke.
MFG
Hanna Kreeetschmeier

Experten-Antwort

Hallo Hanna,

die Zuschläge aus der geringfügigen Beschäftigung nach Beginn der Altersrente werden erstmals zur Regelaltersgrenze errechnet.