Vorschuss Sterbevierteljahr

von
Lucifer

Er ist tot.Kann mam das Sterbevierteljahr auch bei der Post beantragen, wenn man nicht mehr zusammen gelebt hat?

von
Stefan

Solange Sie noch verheiratet waren (also die Scheidung noch nicht "durch war" ) kann die Witwe das Sterbevierteljahr und anschließend die Rente beantragen.

Experten-Antwort

Hallo Lucifer,
soweit zum Zeitpunkt des Todes eine rechtsgültige Ehe bestanden hat, und Sie nicht wiedergeheiratet haben, kann Anspruch auf Hinterbliebenenrente bestehen. Für die Beantragung des Sterbevierteljahres bei der Post (Renten Service der Post) ist Grundvoraussetzung, dass der Verstorbene Rentenbezieher war.

von
Tschaka

Ist er gestorben oder gestorben worden ? Das macht Unterschiede....

von
-_-

http://de.wikipedia.org/wiki/Sterbevierteljahr

http://de.wikipedia.org/wiki/Renten_Service

von
mmaihold

wenn beide elternteile verstorben und kinder erwachsen, gibt es dann noch für ein viertel jahr rente?
gruß mmaihold

Experten-Antwort

Das sog. "Sterbevierteljahr" erhält nur der überlebende Witwer/Witwe. Die Kinder/Erben sind davon ausgeschlossen.