vorzeitige AR im Ausland

von
KlausR

Hallo,
ich lebe (ohne Arbeit) im Ausland (Paraguay), bin am 6. 3. 1950 geboren und moechte ab 60 meine Rente (mit Abschlaegen) beantragen. Ich weiss, dass Andere es gemacht haben und haette gerne gewusst, ob es nach den letzten Rentenreformen noch moeglch ist.

Gruss Klaus

Experten-Antwort

Nach Ihren Angaben könnten Sie lediglich die Altersrente für schwerbehinderte Menschen mit 60 und Kürzung erhalten, wenn Sie die Wartezeit von 35 Jahren erfüllen und bei Rentenbeginn entweder berufsunfähig, erwerbsunfähig oder mindestens 50% schwerbehindert wären.
Die Altersrente wegen Alo oder ATZ können Sie nicht erhalten, weil Sie diese Voraussetzungen wahrscheinlich, wegen des Auslandsaufenthaltes, nicht erfüllen .
Dies sollten Sie aber bei einer Rentenstelle oder deutschen Botschaft/Konsulat genau prüfen lassen.