Vorzeitige Beendigung einer stationären Rehabilitation

von
Trainer

Ich sehe meine Therapieziele 3 Tage vor dem genehmigten Zeitraum als erreicht an.
Aus diesem Grunde möchte ich die Therapie am Freitag, anstatt dem darauf folgenden Montag beenden.
Zudem erfolgt am Wochenende keine Therapie.
Ich sitze somit nur die Tage ab.
Wird dies als Abbruch bei der Rentenversicherung betrachtet und möglicherweise für künftige Rehabilitationen negativ ausgelegt ?
Was muss ich hierzu beachten ?
Entstehen dadurch Kosten für mich ?
Vielen Dank

von
Reha

Warum fragen Sie nicht direkt dort wo Sie sind ?

von
Siehe hier

Sie sollten darauf achten, dass Sie Ihr Abschlussgespräch vor Abreise haben. Sonst steht im Abschlussbericht etwas drin, was Sie persönlich noch hätten klären können.

Ansonsten entstehen Ihnen durch diesen vorzeitigen "Abbruch" keine Kosten - wird jedenfalls hier im Forum immer wieder von den Experten so bestätigt.

Und trotzdem sollten Sie es auch mit der Klinik besprechen und nicht heimlich abreisen :-)

Experten-Antwort

Hallo Trainer,

Reha und Siehe Hier haben Ihre Fragen bereits zutreffend beantwortet.