vorzeitige rente mit 58

von
guido

Hallo,
ich bin am 17.12.1950 geboren, Schwerbehinderung mit 50% ab 03.11.2003, noch arbeitend.
Kann ich schon mit 58 in Rente?
Oder wann frühestens, mit oder ohne Abschläge?

Grüße
Guido

von
bekiss

Unter http://www.deutsche-rentenversicherung.de finden Sie rechts ein Link "Versicherungsunterlagen anfordern" unter dem Sie die gewünschten Auskünfte direkt aus Ihrem Versicherungskonto von Ihrem zuständigen Versicherungsträger schriftlich erhalten.

Sie sollten erwägen, sich bei einer Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung beraten zu lassen. Adressen unter Upps, der hier ursprünglich verlinkte Inhalt steht nicht mehr zur Verfügung! Bitte nutzen Sie unsere Forensuche..

von
guido

Hallo,
ich dank` dann erst einmal
Guido

Experten-Antwort

Mit 58 Jahren kann man in der gesetzlichen Rentenversicherung keine Altersrente beanspruchen.

Dies wäre frühestens mit 60 und entspr. Abschlägen möglich.

Was in Ihrem Fall die Möglichkeiten zur Altersrente für Schwerbehinderte Menschen angeht, so kann diese bei einer Wartezeit von 35 Jahren mit 10, 8 % Abschlag beansprucht werden - wenn auch im Zeitpunkt des Rentenbeginns noch ein Grad der Behinderung von mind. 50 % besteht.

Sich in einer Auskunfts und Beratungsstelle über die weiteren Möglichkeiten zur Inanspruchnahme einer vorzeitigen Altersrente zu informieren, ist in der Tat ein guter Tipp.

MfG