Vorzeitige Rente wegen Arbeitslosigkeit

von
galaxis

Hallo, ich bin Jahrgang 05.1948 und erhalte bis August 2008 AL I, danach wegen LV kein Geld mehr.
Wann kann ich frühestens die Rente beantragen ?
Kann ich die Abschläge durch Einzahlungen ausgleichen und wie werden die berechnet ?
Vielen Dank für konkrete Antworten

von
Unbekannt

Hallo Galaxis,

gern würden wir Ihnen konkret antworten, aber dies ist sehr schwer, da wir viel zu wenig Angaben und die benötigten Angaben noch soviele sind, dass es den Rahmen des Forums sprängen würde.

Gehen Sie am Besten in die nächsten Auskunfts- und Beratungsstelle. Da wird man Ihnen eine vernünftige Antwort geben können.

von
lotscher

Die Darlegung von "Unbekannt" ist sicher wenig hilfreich, in sich auch widersprüchlich.

Ohne Vertrauensschutz können Sie die Altersrente wegen Arbeitslosigkeit frühestens ab dem 01.11.2010 mit 9,3% Minderung in Anspruch nehmen.

Liegt Vertrauensschutz vor:
- sie waren am 01.01.2004 arbeitslos oder
- sind durch eine vor dem 01.01.2004 vereinbarte Maßnehme nach dem 01.01.2004 ausgeschieden
- oder haben vor dem 01.01.2004 Altersteilzeit vereinbart,
können Sie die Altersrente wegen Arbeitslosigkeit ab dem vollendeten 60. Lbj., 01.06.2008 mit 18% Minderung in Anspruch nehmen.

Experten-Antwort

Beantragen Sie doch bei Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger eine Auskunft über die Höhe der Beitragszahlung zum Ausgleich einer Rentenminderung bei vorzeitiger Inanspruchnahme einer Rente wegen Alters, und lassen Sie sich auch gleich eine aktuelle Rentenauskunft über Ihren frühestmöglichen Rentenbeginn erstellen.