vorzeitige Rentenauszahlung

von
Sammy

Hallo,
ich bin jetzt 45 und bekomme seit 1998 Rente wegen Erwerbsunfähigkeit, festgelegt bis zum devinitiven Renteneintritt 2032.
Ich lebe seit fast drei Jahren in Belgien und möchte mir jetzt die Rente komplett auszahlen lassen, um hier ein Haus zu erwerben.
Ist das möglich, auch, oder nur wenn, ich die belgische Staatsbürgerschaft annehme?
Oder welche Vorraussetzungen müsste ich erfüllen?

von
Georgius

Eine Auszahlung in Ihrem Fall ist völlig ausgeschlossen.Sie haben ja bereits Leistungen in Form einer Rente bezogen.Was soll Ihnen denn noch ausgezahlt werden??

Sie sind ja ein lustiger Kerl:-)))

von
Du meine Güte

Das ist ja fast so lustig wie der HARTZ 4 Typ aus BILD und den Talkshows oder der Florida-Rolf.
Nicht zu glauben.

von
Mensch

Liebe Leute,der Beitrag ist doch nicht erst gemeint.Das ist wieder so ein lustiger Forentrolli :-)

So doof ist doch niemand,das man ernsthaft solch eine Frage stellt.

Er wollte ein bisschen für Erheiterung sorgen :-)))

Also einfach mit Humor nehmen :-))

von
Tschacka

Hallo Sammy,

NEIN, selbstverständlich können Sie sich die Rente nicht "auszahlen" lassen! Abfindung schon dreimal nicht. Wie soll denn da gerechnet werden???

Aber mal ernsthaft. Sie erhalten eine unbefristete EU-Rente bis zum erreichen der Regelaltersrente. Somit ist von Seiten der DRV eine definitiv verbindliche Zusage über die laufende Rentenzahlung der nöchsten Jahrzehnte gesichert. Damit sollte doch eine Finanzierung eines kleinen Häuschens in Belgien gesichert sein oder?

Alles Gute
Tschacka

von Experte/in Experten-Antwort

Wie alle Vorbeiträge bereits richtig ausführten, ist eine Beitragserstattung neben anderen Voraussetzungen nur möglich, wenn Sie aus diesen Beiträgen noch keine Leistungen der Rentenversicherung erhalten haben. Der Bezug einer Erwerbsunfähigkeitsrente schließt natürlich eine Beitragserstattung aus.