Wahl-/Sinnloses löschen von Beiträgen durch Administration

von
Stammuser

In den Forenthemen:

https://www.ihre-vorsorge.de/expertenforum/forum/detail/wer-bezahlt-krankenkasse.html

https://www.ihre-vorsorge.de/expertenforum/forum/detail/rehaantrag-als-rentenantrag-waehrend-gekuendigtem-arbeitsverhaeltnis.html

wird das Wahl- und Sinnlose löschen von Beiträgen durch die Administration sichtbar. Und das sind nur 2 Beispiele aus der letzten Zeit.

Wenn man sich den Thread anschaut, merkt man schnell das dort "Zitate" vorhanden sind, aber die Original-Beiträge dazu einfach nicht mehr. Anhand der Zitate ist aber auch nicht wirklich erkennbar, warum diese gelöscht wurden.
Und Hinweise der Administration über "gebrochene" Forenregeln fehlen genauso, wie Hinwiese über eben diese Löschungen.

Das kommt dann schon einer Willkür gleich, insbesondere wenn man die Diskusiionen der letzten Wochen zu bestimmten Forenusern und deren Beleidigungen verfolgt hatte.

Sehr, sehr komisch....

Experten-Antwort

Hallo Stammuser,

wir löschen politische Beiträge, Beleidigungen und Verletzungen der Netikette (Zickenkrieg). Manchmal passiert es, dass zeitgleich User die Beiträge kommentieren. So passiert es, dass die ursprünglichen Beiträge gelöscht sind, diese aber in Kommentaren "überleben". Pardon dafür.

Viele Grüße
Ihr Admin

von
Blüm

Zitiert von: Moderator/in
Hallo Stammuser,

wir löschen politische Beiträge, Beleidigungen und Verletzungen der Netikette (Zickenkrieg). Manchmal passiert es, dass zeitgleich User die Beiträge kommentieren. So passiert es, dass die ursprünglichen Beiträge gelöscht sind, diese aber in Kommentaren "überleben". Pardon dafür.

Viele Grüße
Ihr Admin

Guter Admin,

Das Thema Rente ist halt nun mal politisch. Siehe hierzu
GRUNDRENTE. Rente wird von der Politik bestimmt. Also von
Leuten die nie in die Verlegenheit kommen werden Rente zu-
beziehen. Zumindest nicht nur "Rente".

von
Naja

Zitiert von: Moderator/in
Hallo Stammuser,

wir löschen politische Beiträge, Beleidigungen und Verletzungen der Netikette (Zickenkrieg). Manchmal passiert es, dass zeitgleich User die Beiträge kommentieren. So passiert es, dass die ursprünglichen Beiträge gelöscht sind, diese aber in Kommentaren "überleben". Pardon dafür.

Viele Grüße
Ihr Admin

In den übrig gebliebenen Zitaten, welche identisch mit dem Ursprung sind, ist aber NICHTS davon zu sehen.

Also doch wahlloses löschen nach dem "Nasenprinzip" ohne Hinweise dazu!

Trauriges Vorgehen hier!

von
Dunkelrot

Hier herrscht, wie in jedem anderen Forum auch, das Hausrecht. Dieses kann und wird von den Moderatoren nach Gutdünken umgesetzt. So ist es hier wie überall im Netz auch. Wenn sie Angst haben dass ihr "Beitrag" nicht genug Würdigung findet, steht es ihnen frei einen Blog zu schreiben oder gar ihr eigenes Forum zu gründen. Da können sie dann selber Beiträge nach Herzenslust löschen oder sich dazu entscheiden jeden noch so lächerlichen Beitrag stehen zu lassen.

von
Max4.0

@ Blüm: Natürlich herrscht hier das Forenhausrecht vor. Bedeutet: NICHT Sie bestimmen das.
Und ob man nun politisch streitet oder nicht, bleibt ja jedem selbst überlassen - hier für dieses Forum empfehle ich Ihnen allerdings, die Forenregeln zu lesen.

von
unpolitisch

"Dieses Forum soll schnell und unkompliziert helfen und ist kein Diskussionsforum und keine Bühne für politische Meinungsäußerungen - vor allem dann nicht, wenn andere Teilnehmer des Forums beleidigt werden. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir deswegen Beiträge ganz oder teilweise löschen müssen. "

Wer hier schreibt, sollte diese Regel berücksichtigen. Für mich ist das einfach eine Frage der Höflichkeit. Es gibt genug Foren, in denen politische Diskussionen möglich sind. Wenn ich das will, schreibe ich dort. Wo ist das Problem?

Wenn man wirklich was bewegen will, ist man hier eh' an der falschen Stelle. Soviel Reichweite hat das Forum nämlich nicht.

von
Mühe machen

Zitiert von: unpolitisch
Es gibt genug Foren, in denen politische Diskussionen möglich sind. Wenn ich das will, schreibe ich dort. Wo ist das Problem?

Wenn man sich mal die Mühe macht und den verlinkten Beiträgen folgt, wird man (vielleicht) schnell merken, dass es dort nicht um "politische" Beiträge ging die gelöscht wurden.

Auch waren es keine Beleidigungen, da gibt und gab es hier schon wesentlich schlimmere Entgleisungen.
Das gute ist ja, dass die gelöschten Beiträge (welche ja so böse sein sollen) noch als Direktzitate in anderen Beiträgen vorhanden sind.

Daher.....willkür beim löschen ;-)

von
Mühe machen

Zitiert von: unpolitisch
"Nochmals langsam für Sie. Rente ist Politik. Im Fachdeutsch nennt sich das auch Rentenpolitik. Sonst würde es ja Renten wahnsinn heissen oder so."

Ich gebe es auf, Du wirst es in 100 Jahren nicht verstanden haben um was bei den Löschungen geht/ging. Das ist aber nicht schlimm, dass passiert hier tagtäglich ;-)

Experten-Antwort

In diesem Thread haben wir einige Einträge gelöscht, da sie politisch oder unsachlich waren.