Wann beginnt Arbeitsmarktrente?

von
Weyoun

Hallo Experten,

Versicherter erhält eine Teil-EMR bewilligt. Da er zu Beginn der EMR in keinem Arbeitsverhältnis mehr steht (während langer Krankheit beendet), beantragt er zusätzlich ALG1. Das Arbeitsamt sieht den Versicherten als nicht vermittelbar an und wirkt auf die Arbeitsmarktrente hin.

Wann ist der rechtliche Beginn der AM-EMR? Gleich Beginn der Teil-EMR, Antragsdatum ALG1...?

von
Siehe hier

Zitiert von: Weyoun
Hallo Experten,

Versicherter erhält eine Teil-EMR bewilligt. Da er zu Beginn der EMR in keinem Arbeitsverhältnis mehr steht (während langer Krankheit beendet), beantragt er zusätzlich ALG1. Das Arbeitsamt sieht den Versicherten als nicht vermittelbar an und wirkt auf die Arbeitsmarktrente hin.

Wann ist der rechtliche Beginn der AM-EMR? Gleich Beginn der Teil-EMR, Antragsdatum ALG1...?

Hallo Weyoun,

auf welcher Rechtsgrundlage meint das Arbeitsamt, auf eine "Arbeitsmarktrente" hinwirken zu können?

Hatten Sie die Beendigung des Arbeitsverhältnisses Ihrer zuständigen Rentenversicherung während des Antragsverfahrens mitgeteilt?

Die "Arbeitsmarktrente" wird nur bezahlt, wenn der Teilzeitarbeitsmarkt für eine, Ihren gesundheitlichen Rest-Möglichkeiten entsprechende, Tätigkeit als verschlossen gilt.
Wenn dies also nicht bereits so in Ihrem Bescheid berücksichtigt wurde, scheint die DRV das offenbar anders zu sehen als das Arbeitsamt. Oder es lagen bei Bescheiderstellung nicht alle Unterlagen vor.

Ob und ab wann also die Voraussetzung erfüllt sind, kann letztendlich nur Ihre zuständige Rentenversicherung entscheiden, bei der Ihre Unterlagen vorliegen.

Wenn tatsächlich rückwirkend ab (Teil-)EM-Rente auch die "Arbeitsmarktrente" anerkannt wird, hätte das Arbeitsamt Anspruch auf Erstattung der geleisteten Zahlungen, maximal bis zur Höhe der zeitgleich zur Verfügung stehenden Netto-Rente.

Sie sollten sich direkt an Ihre zuständige Rentenversicherung wenden, nur dort bekommen Sie die für Sie persönlich geltenden verbindlichen Antworten.

Alles Gute!

Experten-Antwort

Hallo Weyoun,

wir schließen uns der Antwort von Siehe hier an.

Bitte wenden Sie sich an Ihren zuständigen Rentenversicherungsträger.

Interessante Themen

Soziales 

Mindestlohn: Warum Minijobber jetzt aufpassen müssen

Seit dem 1. Juli gilt ein höherer Mindestlohn, und im Oktober steigt er nochmal. Mancher Minijobber muss jetzt genau hinsehen.

Rente 

Steuererklärung: Was Rentner wissen sollten

Auch Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben – unter bestimmten Bedingungen. Was für wen gilt.

Soziales 

Pfändungs-Freigrenzen erhöht: Schuldner dürfen mehr behalten

Wer Schulden hat, dem bleibt neuerdings mehr Geld zum Leben. Für wen welche Beträge gelten und was Rentner wissen sollten.

Magazin  Altersvorsorge 

Lebensversicherung verkauft: Was tun?

Immer wieder übertragen Versicherer Policen für die Altersvorsorge an internationale Aufkäufer. Was das für die Kunden bedeutet.

Altersvorsorge 

Tückischer Teilverkauf

Im Alter das eigene Heim zu Geld machen, ohne auszuziehen – ein Immobilien-Teilverkauf klingt verlockend. Doch Experten warnen eindringlich vor den...