Wann frühestens wieder Antrag auf Witwenrente stellen

von
Jule

Ein nettes Hallo zusammen!

Auch ich habe nun eine Frage an euch:

Ich bin seit 2002 verwitwet, habe bis 2016 die grosse Witwenrente bekommen, da meine Tochter dann 18 wurde ich unter 45 Jahre war.

Nun werde ich Mitte Oktober 45, ab dann steht mir auf Antrag ja wieder die große Witwenrente zu (bei mir gilt ja das neue Recht).

1 Frage: ab wann "frühestens" kann ich den Antrag stellen?
Wirklich erst 1 Tag vor meinem Geburtstag oder auch z.b. 1 Monat vorher schon?

Und bezüglich der Antragstellung habe ich auch noch eine Frage.

Es wurden ja vor 20 Jahren alle Dokumente (Zeugnisse, Meisterbrief etc.) meines Mannes eingereicht.
Leider sind diese Dokumente wohl nicht mehr vorhanden.
Da sich ja diesbezüglich bei ihm nichts mehr geändert haben kann, könnte es da für mich trotzdem ein Problem geben?
Weil, eigentlich lebt die Witwenrente ja nur wieder auf und hat 6 Jahre pausiert!?
Sind die ganzen Daten dann nicht noch gespeichert?
Ich muss gestehen, ich habe da wirklich Bange jetzt !!

Ich bedanke mich ganz herzlich im voraus für Eure Hilfe !

von
W°lfgang

Zitiert von: Jule
1 Frage: ab wann "frühestens" kann ich den Antrag stellen?

Hallo Jule,

stellen Sie den Antrag bereits 3 Monate vorher.

...und wie Sie schon sagten "die Witwenrente hat nur pausiert", daher sind grundsätzlich Unterlagen zum Versicherungskonto Ihres Mannes nicht mehr erforderlich.

Fügen Sie Ihrem Antrag den Einkommensfragebogen Vordruck R0660:

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/Formulare/DE/_pdf/R0660.html

bei, ggf. mit weiteren Anlagen, auf die Sie in diesem Vordruck verwiesen werden.

Gruß
w.

von
Jule

Zitiert von: W°lfgang
Zitiert von: Jule
1 Frage: ab wann "frühestens" kann ich den Antrag stellen?

Hallo Jule,

stellen Sie den Antrag bereits 3 Monate vorher.

...und wie Sie schon sagten "die Witwenrente hat nur pausiert", daher sind grundsätzlich Unterlagen zum Versicherungskonto Ihres Mannes nicht mehr erforderlich.

Fügen Sie Ihrem Antrag den Einkommensfragebogen Vordruck R0660:

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/Formulare/DE/_pdf/R0660.html

bei, ggf. mit weiteren Anlagen, auf die Sie in diesem Vordruck verwiesen werden.

Gruß
w.

Hallo Wolfgang,

ganz rechtherzlichen Dank für die schnelle und sehr hilfreiche Antwort!

Alles Gute!

Experten-Antwort

Hallo Jule,
auch ich empfehle Ihnen, den Antrag frühzeitig, also ruhig ca. 3 Monate vor dem möglichen Rentenbeginn zu stellen. Unterlagen zum Versicherungsverlauf Ihres verstorbenen Mannes müssen Sie nicht mehr einsenden.

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.