Wann in Rente?

von
Anna Sch.

Hallo, ich bin Sept. 59 geb., habe meine 45 Beitragsjahre. Ab wann kann ich in Rente , mit und ohne Abschlag? Danke für Auskunft

von
Vielspaß

Am besten hier ausrechnen lassen . Sollten alle Varianten enthalten sein.

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Online-Dienste/Online-Rechner/RentenbeginnUndHoehenRechner/rentenbeginnrechner.html

von
W°lfgang

Zitiert von: Anna Sch.
ich bin Sept. 59 geb.,

Hallo Anna Sch.,

Ihnen liegen mindestens 2-3 _Rentenauskünfte_ der DRV vor.

Hmm? ...was steht denn in den Text-Abschnitten G/H/I (Seite 1-11) zu den möglichen vorgezogen Altersrentenarten drin - wann die genau möglich sind /welche Bedingungen (Mindestversicherungszeit /Mindestalter /wann Abschläge oder keine) dafür erforderlich?!!

...oftmals kommt man sich bei diesen simplen Fragen (*können Sie etwa nicht selbst dtsch. Sprache lesen?) im Büro wie der Pausenclown vor, der die kostenlose Vorlesehilfe /Souffleur macht ;-)

Gruß
w.

von
Anna Sch.

Wolfgang, Sie sind der Brüller in diesem Forum, weiter so

von
Schade

....aber irgendwo hat @W*lfgang doch Recht.

Mit 63 haben Sie 11,4% Abschlag und mit 64+2 Monaten ist die Rente abschlagsfrei.

Aber das steht doch garantiert genauso auch in Ihrer letzten Rentenauskunft, oder?

von
Anna Sch.

Danke Ihnen Schade, habe eben genau das in meinen Unterlagen gelesen. Da ich meine 45 Beitragsj. habe, werde ich bald nicht mehr arbeiten gehen. Ich werde mein Sparbuch schlachten, bis ich ohne Abschlag in Rente kann. Dieser hohe Abschlag geht ja nicht. Zu Wolfgang, vor Jahren war er ein klasse Experte zum Thema ATZ.

von
W°lfgang

Zitiert von: Anna Sch.
Ich werde mein Sparbuch schlachten, bis ich ohne Abschlag in Rente kann.

...das sollten Sie nochmal überdenken, ernsthaft!

Und sich über die Vor-/Nachteile einer vorgezogenen Rente (mit Abschlag) oder mit Nulleinkommen bis zur abschlagsfreien Rente zu warten + auch noch Eigenkapital zum 'Überleben' bis dahin abzuschmelzen.

Nunja, kann jeder selbst sich die 'Laufzeit/Amortisationsphase' für diese/Ihre Aktion ausrechnen ...nö!? ;-)

Gruß
w.

von
Caro

Da kann ich W*gang nur zustimmen.
Eh ich mein Sparbuch ,was ich eh nicht mehr habe :o) "schlachte",
fielen mir da etliche rentablere Varianten ein.
Zumal eher Freizeit haben auch nicht die schlechteste Variante ist trotz Abschlag, wenn man auch noch bedenkt, was man an Lebensqualität dazu gewinnen kann und Achtung Gesundheit ist nicht käuflich ... Entscheidung muss jeder für sich selbst treffen .

VG Caro

von
Schade

Auch die steuerlichen Aspekte und Fragen der KV sind zu bedenken.

Andererseits ist es vielleicht vollkommen egal? Wenn jemand 14 Monate auf seinen Lohn verzichten und vom Ersparten leben kann, dürfte es auf 11,4% Abschlag auch nicht wirklich ankommen.

Wer mit jedem Euro rechnen muss, kommt nie auf die Idee den Job aufzugeben bevor die Rente beginnt.

von
Genial

Zitiert von: W°lfgang
Zitiert von: Anna Sch.
ich bin Sept. 59 geb.,

Hallo Anna Sch.,

Ihnen liegen mindestens 2-3 _Rentenauskünfte_ der DRV vor.

Hmm? ...was steht denn in den Text-Abschnitten G/H/I (Seite 1-11) zu den möglichen vorgezogen Altersrentenarten drin - wann die genau möglich sind /welche Bedingungen (Mindestversicherungszeit /Mindestalter /wann Abschläge oder keine) dafür erforderlich?!!

...oftmals kommt man sich bei diesen simplen Fragen (*können Sie etwa nicht selbst dtsch. Sprache lesen?) im Büro wie der Pausenclown vor, der die kostenlose Vorlesehilfe /Souffleur macht ;-)

Gruß
w.

"Kostenlose Vorlesehilfe" - Köstlich, mein Tag war gerettet !!!

Experten-Antwort

Hallo Anna Sch.,

wir gehen davon aus, dass sich Ihre ursprüngliche Frage mit dem Hinweis auf die Rentenauskünfte erledigt hat.

Sollten Sie sich dazu entschließen wollen einen längeren Zeitraum von Ihren Ersparnissen zu leben, empfehlen wir Ihnen sich auf jeden Fall mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung zu setzen, um Ihr Krankenversicherungsverhältnis vor und ab Rentenbeginn zu klären.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

Interessante Themen

Rente 

Hinzuverdienst zur Rente: Was ist erlaubt?

Was darf ich zu meiner Rente hinzuverdienen? Muss ich meinen Hinzuverdienst melden? Wir geben einen Überblick, für wen welche Bestimmungen gelten.

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir erklären, was die anderen unbedingt wissen sollten.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.

Rente 

Früher in Rente ohne Abschläge: Wenn die Altersteilzeit zu früh endet

Nach dem Ende der Altersteilzeit möchten viele die Altersrente für besonders langjährig Versicherte erhalten. Doch oft sind sie zu jung dafür. Was...