Wann ist ein neuer Antrag möglich?

von
Margareta

Wenn einem Antrag auf Erwerbsminderungsrente nicht stattgegeben wird, also abgelehnt wird, wann kann man fühestens wieder einen neuen Antrag stellen?

Die Situation wäre dann die, dass der Antragssteller über 30 jahre gearbeitet hat, jedoch im letzten Jahr (oder Jahren?) Arbeitslosengeld bekommen hat.

von
Z

Es gibt keine abzuwartende Frist für die Einreichung eines neuen EM-Antrages !

Gegen einen ablehnenden EM-Rentenbescheid können Sie ja innerhalb eines Monats Widerspruch einlegen.
Wird der Widerspruch auch abgelehnt, müssten Sie dann Klage vor dem Sozialgericht erheben.
Wird dort ihre Klage abgelehnt und der ablehnende Rentenbescheid also quasi bestätigt, ist DIESER Bescheid dann endgültig rechtskräftig und erledigt.

Sie könnten dann - theoretisch zumindest - gleich am nächsten Tag sogar einen erneuen EM-Antrag bei der RV einreichen.

Inwieweit dies sinnvoll ist, ist natürlich eine ganz andere Frage... Nach so kurzer Zeit ist es dies natürlich nicht !

Ein erneuter EM-Antrag hätte nur dann Chancen , wenn eine neue Erkrankung dazu gekommen ist oder sich eine bestehende Erkrankung erheblich verschlechtert hat und das ganze auch medizinisch eindeutig nachweisbar wäre.

Nur dann macht ein erneuter EM-Antrag auch wirklich Sinn.

Die RV würde einen neuen EM-Antrag also dann mit Sicherheit sofort wieder ablehnen, wenn sich am Gesundheitszustand nichts geändert (in dem Fall verschlechtert ) hat.

von
Skatrentner

Es gibt keine Fristen wann ein neuer Antrag gestellt werden kann.

Die Begründung, dass der Antragsteller über 30 Jahre gearbeitet hat und jetzt Alg. bekommt, begründet aber nicht, dass er Anspruch auf EM - Rente hat. Da sind gesundheitliche Gründe schon einmal Voraussetzung. Warum wurde denn die EM - Rente beim erstenmal abgelehnt ?

von
-_-

Einen Leistungsantrag können Sie jederzeit neu stellen. Es fragt sich nur, mit welcher Erfolgsaussicht. Es sollte sich schon eine Änderung in den Verhältnissen ergeben haben. Anderenfalls wird außer Spesen nichts gewesen sein.

Experten-Antwort

Wann ist ein neuer Antrag möglich?

Dem Beitrag von Z kann nur zugestimmt werden!
Es ist nur dann sinn-und zweckvoll einen erneuten Antrag innerhalb kurzer Zeit zu stellen, wenn tatsächlich eine neue Erkrankung dazukommt bzw. sich die bestehende Erkrankung erheblich verschlechtert.