Wann volle Rente

von
ANDERSON

Hallo
Ich bin 56 Jahre alt und bekomme seit 6 Jahren voll EU Rente immer auf 3 Jahre befristet.War schon 4 X beim Gutachter und meine Frage ist,geht das unendlich so weiter,oder bekomme ich eventull bald eine Dauerrente? Spielt denn da mein Alter nicht auch eine Rolle!!! Danke für Antworten

von
Arnold

Eine volle EM-Rente die rein auf medizinischen Gründen beruht kann längstens bis zu 9 Jahren befristet werden. Das Alter spielt dabei KEINE Rolle.

Erst nach diesen 9 Jahren der Befristung muss diese Rente dann entweder auf Dauer - also unbefristet - bis zur Regelaltersgrenze gezahlt werden oder wird dann eben ( falls der Gesundheitszustand sich bis dahin gebessert hat ) ganz entzogen.

Wenn Sie also ihre Rente erst seit 6 Jahren erhalten , ist durchaus eine weitere Befristungsdauer von noch weiteren 3 Jahren in ihrem Fall möglich. Wie oft Sie schon beim Gutachter waren und eventuell auch noch zukünftlich hinmüssen , spielt ebenfalls keine Rolle.

Natürlich kann bei jedem Rentenverlängerungsverfahren die RV zu der Erkenntnis kommen, das ihre Erkrankung / ihre Erwerbsminderung nicht mehr zu beheben ist und dann auch schon innerhalb dieser 9 Jahresfrist jederzeit eine unbefristete EM-Rente zuerkennen.
Dies sind aber dann Ausnahmefälle, wo nach medizinischem Ermessen und mit an 100% grenzender Wahrscheinlichkeit keine Besserung mehr zu erwarten ist. Und das ist eben nicht sehr häufig der Fall...

Es liegt also ganz alleine im med. Einzelfall sowie der Entscheidung des med. Dienstes der RV begründet, ob überhaupt und wann eine unbefristete EM-Rente vor den 9 Jahren zuerkannt wird.

Im Gegensatz dazu wird eine EM-Rente die auch auf dem Arbeitmarkt beruht ( also die sog. Arbeitsmarktente ) immer nur befristet gezahlt.
Eine unbefristete Zuerkennung dieser " Arbeitsmarktrente " ist nicht möglich.

von Experte/in Experten-Antwort

Sie erhalten die EM-RT aufgrund der Arbeitsmarktsituation. Diese wird immer befristet gezahlt. Es kann also bis zur Regelaltersrente so weiter gehen, es sei denn Ihr Gesundheitszustand verschlechtert sich. Und das wird ja immer geprüft!

von
Keks

Wenn Ihre Erwerbsminderung unabhängig von der Arbeitsmarktlage ist, kann die Rente für bis zu 9 Jahren befristet werden. Erst danach kommt es zu einer Dauerrente.
Die einzelnen Befristungen dabei dürfen längstens 3 Jahre betragen.

Ist Ihre Erwerbsunfähigkeit aber von der Arbeitsmarktlage abhängig, kann die Arbeitsmarktlage also irgendwann in der Zukunft durch neue oder mehr Arbeitsplätze in entsprechenden Berufszweigen, die Sie ausüben können, verbessert werden, kann Ihre Zeitrente insgesamt noch länger nur auf Befristung gewährt werden.

von
Arnold

Zitiert von:

Sie erhalten die EM-RT aufgrund der Arbeitsmarktsituation. Diese wird immer befristet gezahlt. Es kann also bis zur Regelaltersrente so weiter gehen, es sei denn Ihr Gesundheitszustand verschlechtert sich. Und das wird ja immer geprüft!

Das @Anderson eine Arbeitsmarktrente bekommt, schreibt er aber nun nicht ...
Das ist und bleibt spekulativ.