wann wird dynamisiert ?

von
Peter

Guten Tag, ich muss rückwirkend Pflichtbeiträge zahlen aus einer Selbständigkeit. Dafür habe ich alle vorliegenden Steuerbescheide der Rentenstelle zugesandt. Nun erhalte ich eine Beitragsrechnung, die in erster Linie den Gewinn aus dem ersten Jahr lt. Steuererklärung berücksichtigt. Der Beitrag für die Folgejahre wurde "dynamisiert". Das verstehe ich nicht. Warum habe ich dann alle Steuerbescheide zugeschickt? Nach meinen Infos gelten die Gewinne lt. Steuerbescheid, wobei das Datum des Steuerbescheides den "Anfang" der Gültigkeit setzt. Leider kann ich keine Infos über dieses "Dynamisieren" finden - können Sie Licht ins Dunkel bringen? Herzlichen Dank. Peter

von
Klugpuper

Der vorgelegte Bescheid weist das Einkommen für die Vergangenheit aus. Diese Werte werden nun für die laufende Beitragszahlung (in 2020) angepasst.
Quelle: Paragraph 165 Absatz 1 Satz 4 SGB VI.

Experten-Antwort

Hallo Peter,

der Antwort von Klugpuper wird zugestimmt. Für weitergehende Informationen empfehlen wir einen Anruf bei der Sachbearbeitung Ihres Rentenversicherungsträgers (siehe Beitragsrechnung). Da es verschiedene Fallgestaltungen gibt, ist eine pauschale Auskunft leider nicht möglich.

Freundliche Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

Interessante Themen

Soziales 

Neue Pfändungsfreigrenzen: Was Schuldner wissen sollten

Schuldner dürfen seit Juli deutlich mehr behalten. Die neuen Pfändungsgrenzen werden meist automatisch berücksichtigt. In manchen Fällen müssen...

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.