Wartezeit 45 Jahre

von
aasbeck

Hollo,
ich war während der Kindererziehungszeit, als meine Töchter 3 und 5 Jahre alt waren (1987), arbeitslos gemeldet. Nun wird mir diese Arbeitslosenzeit von meiner 45 Jahre Wartezeit abgezogen?
Wieso, ich habe doch durch das Alter meiner Kinder sowieso eine Anerkennungszeit wegen Kindererziehung?
Mit freundlichen Grüßen
Angelika Asbeck

von
Oder so

Liebe aasbeck,

eine 'Anerkennungszeit' gibt es im Rentenrecht nicht! Sie bekommen (auf Antrag!) aber eine Berücksichtigungszeit wegen Kindererziehung und die zählt ggf. zu den 45 Jahren im Sinne der 'Altersrente für besonders langjährig Versicherte' so diese zum 01.01.2012 kommt und bis Sie in Rente gehen werden noch gibt! Ansonsten muss für die 45 Jahre immer ein Beitrag fließen (nicht jedoch von der Arbeitsagentur oder von der ARGE!) - eine 'Anrechnungszeit' (z.B. für Schule oder Arbeitslosigkeit) reicht NICHT!

Also: Rentenkonto klären und dann nochmal nachschauen, was wo mitzählt!!!

Experten-Antwort

Berücksichtigungszeiten für die Erziehung eines Kindes bis zu dessen 10. Lebensjahr können grundsätzlich für die Wartezeit von 45 Jahren angerechnet werden.