Wartezeit erhöhen / Schwerbehinderung

von
Andy

Hallo ich habe zur Zeit 31 Jahre Wartezeit angesammelt und bin Schwerbehindert (dauerhaft).

Bis zum verfrühten Eintritt in die Altersrente für Schwerbehinderte mit 10,8 % Abschlag sind es noch 8 Jahre Zeit.

Kann ich bei Erwerbslosigkeit die fehlenden 4 Jahre auf die Wartezeit von 35 Jahren ( um überhaupt die verfrühte Altersrente für Schwerbehinderte zu erhalten) durch freiwillige Rentenbeiträge erhöhen ?

Danke vorab für ihre Antwort
Andy

Experten-Antwort

Guten Tag Andy,
ja.
Sie können durch die Zahlung freiwilliger Beiträge die Anzahl der anrechenbaren Zeiten auf die 35-jährige Wartezeit erhöhen. Bitte beachten Sie, dass Sie die Zahlung freiwilliger Beiträge beantragen und die freiwilligen Beiträge für ein Kalenderjahr spätestens bis zum 31.03. des Folgejahres gezahlt haben müssen.
Weitere Informationen zum Thema „Freiwillige Versicherung“ finden Sie in der Broschüre „Freiwillig versichert: Ihre Vorteile“
https://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/Downloads/DE/Broschueren/national/freiwillig_rentenversichert_ihre_vorteile.pdf?__blob=publicationFile&v=2

Neben Pflichtbeiträgen aus abhängiger Beschäftigung oder freiwilligen Beiträgen gibt es aber auch noch andere rentenrechtlichen Zeiten, die auf die 35-jährige Wartezeit angerechnet werden, wie z.B. Anrechnungszeiten wegen Schul-/Fachschul-/Hochschulbesuch oder wegen Arbeitslosigkeit oder Pflichtbeiträgen aufgrund nicht-erwerbsmäßiger Pflege.
Weitere Informationen dazu und zur Altersrente für schwerbehinderte Menschen finden Sie unter:
https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Rente/Allgemeine-Informationen/Rentenarten-und-Leistungen/Altersrente-fuer-schwerbehinderte-Menschen/Altersrente_fuer_schwerbehinderte_Menschen.html
Haben Sie Ihren Versicherungsverlauf schon einmal auf seine Vollständigkeit im Rahmen einer sogenannten Kontenklärung bei Ihrem Rentenversicherungsträger prüfen lassen?
Haben Sie schon einmal in einem persönlichen Beratungsgespräch Ihre Fragen besprochen?
Dann könnten Sie auch Ihren Versicherungsverlauf auf seine Vollständigkeit prüfen bzw. Ihren Antrag auf Zahlung freiwilliger Beiträge aufnehmen lassen.
Einen Beratungstermin in der für Sie nächstgelegenen Auskunfts- und Beratungsstelle können Sie online buchen unter:
https://www.eservice-drv.de/eTermin/dsire/step0.jsp

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.