Wartezeit für Rente mit 63

von
Alexander Ludwig

Sehr geehrte Damen und Herren,

angenommen, das Rentenleistungsverbesserungsgesetz wird entsprechend dem Antrag der Koalitionsfraktionen vom 20.05.2014 (Quelle: http://www.portal-sozialpolitik.de/uploads/sopo/pdf/2014/2014-05-20_Aenderungsantrag_Koalition_RV_LVG.pdf) mit dem rollierenden Stichtag verabschiedet, können dann die fehlenden Monate für die Wartezeit in den zwei Jahren vor Renteneintritt mit 63 z.B. über einen rentenversicherungspflichtigen Minijob während des Bezuges von Arbeitslosengeld 1 erreicht werden oder ist dieser Zeitraum aufgrund des parallelen Bezugs von ALG 1 und rentenversicherungspflichtigen Minijob für die Wartezeit blockiert?

Vielen Dank!

von Experte/in Experten-Antwort

Diese Idee wurde schon andiskutiert, siehe den Beitrag „Alo vor Rente“.