Warum bekommt man trotz FRG keine Anlage 10?

von
Mimi

Hallo!
Eine bekannt von mir braucht für interne Berechnungen ihres Arbeitgebers eine Rentenauskunft. Da sie Zeiten im Ausland hat und diese auch anerkannt wurden (bis 92 in Rumänien), möchte der Arbeitgeber auch die Anlage 10. Doch meine Bekannte erhält immer nur die Auskunft, dass es keine Anlage 10 in ihrem Fall gibt. Kann das sein?

Vielen herzlichen Dank für Ihre Hilfe im voraus!
Mimi

Experten-Antwort

Da Rumänien mittlerweile zur EU gehört, kann es sein, dass es in dem Fall keine Anlage 10 gibt, sondern diese Zeiten als europäisches Ausland aufgeführt wird. Das können Sie nur mit dem zuständigen RV-Träger klären.

von
RFn

In der Anlage 10 sind üblicherweise nur die Versicherungszeiten oder -tatsachen enthalten, die erstmalig, ich wiederhole erstmalig, im Ergebnis einer Kontenklärung/-ergänzung oder Erteilung eines Rentenbescheides zuerkannt/anerkannt oder auch abgelehnt werden.

Wenn diese Zeiten bereits im Versicherungsverlauf enthalten sind, kann natürlich bei einer erneuten Rentenauskunft keine Anlage 10 gebildet werden. Es müsste doch ausreichen, wenn diese in der Anlage 2 (Versicherungsverlauf) enthalten sind.
------------------------------------------------------------
Übrigends kann ich mir nicht vorstellen, für welche internen Berechnungen ein Arbeitgeber diese Angaben benötigt, es sei denn, Ihre Bekannte ist Beamtin, Abgeordnete, parlamentarische Staatssekretärin, Inhaber einer Wahlfunktion einer Partei u.s.w.

Experten-Antwort

Bei jeder Rentenauskunft mit Berechnungsunterlagen, kann es eine Anlage 10 geben, wenn vorhanden und nicht nur beim ertsen Mal!