Warum ist Arbeitsagentur für mich nicht Zuständig? Nicht mehr geführt! Obwohl Arbeitsmarktrente!

von
HerrStürmer

Hallo.
Ich (50J)wollte mal von der Arbeitsmarktagentur wissen, ob ich noch bei denen geführt werde.
Normalerweise schon, da ich ja nur in Arbeitsmarktrente bin.
(An alle Neider hier. Ist leider so!).
Jetzt wollte ich wissen was ist, wenn ich wieder versuche -zumindest einen Minijob- eine Arbeit aufzunehmen.
Aber der nette Mann vom Amt hat mir mitgeteilt, ich wäre nicht mehr geführt. Ich wäre ja vor 8 Jahren zum Rententräger übertragen. Wäre nicht vermittelbar. Deshalb wäre ich ja in voller EMR.
Doch ich sagte, ich wäre in Arbeitsmarktrente. Das ist ja ein Unterschied zu einer normalen vollen EMR.

Jetzt steht ich da.
Vor meinem Rentenbezug habe ich ganz normal Vollzeit gearbeitet bzw. wurde durch die Krankenkasse ausgesteuert.
Seit 8 Jahren bin ich jetzt in EMR.
Jetzt steht wieder eine Verlängerung an.

Ganz komisch...

von
???

Wenn Sie eine Arbeit über 15 Stunden/Woche suchen, melden Sie sich einfach wieder bei der AfA als arbeitssuchend.

von
PeterT

Bei einer sogenannten Arbeitsmarktrente ist man ja eigentlich, zumindest noch halb erwerbsfähig. ABER.... wegen des verschlossenen Arbeitsmarktes bekommt man die volle EMR.

Wie der Name schon sagt, VERSCHLOSSENER Arbeitsmarkt.
Da kann ich mir schon vorstellen das die AfA sich nicht mehr zuständig fühlt.

von
W°lfgang

Zitiert von: HerrStürmer
Ich (50J)wollte mal von der Arbeitsmarktagentur wissen, ob ich noch bei denen geführt werde. Normalerweise schon, da ich ja nur in Arbeitsmarktrente bin.

Hallo HerrStürmer,

'normal' ist man dann bei der AfA weiterhin geführt wird/trotz Arbeitsmarktrente, wenn man sich dort auch regelmäßig - nach deren Vorgaben - GEMELDET hat, um das Vermittlungsersuchen in den 1. Arbeitsmarkt weiterhin aufrecht zu halten.

Offenbar ist Ihnen das ab Rentenbezug nicht wichtig gewesen - da läuft ja die volle Rente/was weiterhin um (Teilzeit-)Arbeit bemühen. Die AfA hat Sie nach Beendigung Ihres letzten Meldezeitraums/keine weitere Meldung von Ihnen, aus dem Datenbestand geworfen - alles richtig.

> Seit 8 Jahren bin ich jetzt in EMR.
Jetzt steht wieder eine Verlängerung an.

Ja und?

War die Situation vor der letzten Verlängerung eine andere - oder warum fragen Sie gerade jetzt dazu nach? Den Hintergrund Ihrer Fragen wollen Sie bitte näher erklären und was der mit Ihrer Rente zu hat ...

Gruß
w.

Experten-Antwort

Hallo HerrStürmer,
die Alo Meldung bei der Agentur für Arbeit ist bei Bezug einer sog Arbeitsmarktrente nicht generell ausgeschlossen. Allerdings setzt eine fortlaufende Alo Meldung voraus, dass man sein Gesuch bei der Agentur auch regelmäßig erneuert/verlängert und so die eigene Arbeitsfähigkeit und den Vermittlungswillen weiterhin bekundet und sich den weiteren Regularien der Agentur unterwirft.
Falls dies in der Vergangenheit nicht regelmäßig passiert ist, dann sind sie aus diesem Grund bei der Agentur für Arbeit "aussortiert" worden.
Eine neuerliche Alo Meldung (um einen Teilzeitarbeitsplatz im Rahmen ihres Restleistungsvermögens) scheint möglich. Leistungen(AloGeld) während des EM-Rentenbezuges sind nicht möglich.