was beinhaltet alles die unerfüllte Wartezeit

von
Dittberner

mein Rentenantrag weist 17 Monate Wartezeit aus, ich war vom 1.9.1999-30.10.2001 ohne Arbeit und 1992 6 Monate ohne Arbeit, ansonsten immer lückenlos in Arbeit, hätte 45 Arbeitsjahre in 2015 und bin fast 61 Jahre, muss ich der RV die Arbeitslosenzeiten vorlegen oder ging das automatisch

von
Matze72

die 17-monatige Lücke in Ihrem Versicherungsverlauf hätte durch einen Meldesatz der Agentur für Arbeit gemeldet werden müssen, sofern Sie von dort Leistungen bezogen haben.

Wenn dieser Zeitraum in Ihrem (jetzt vorliegenden) Versicherungsverlauf nicht auftaucht, empfiehlt es sich Unterlagen, die Sie ggf. noch haben, dem Rentenversicherungsträger vorzulegen, damit dieser es nachspeichern kann. Andernfalls sollten Sie Ihrem Rentenversicherungsträger mitteilen, bei welcher Krankenkasse Sie damals versichert waren. Die Agentur für Arbeit einzuschalten, dürfte im Sande verlaufen, weil diese - in der Regel - ihre Unterlagen nach 10 Jahren vernichten.