Was soll ich tun

von
Wolfgang

Guten Tag,
ich wurde im Oktober von der Reha arbeitsunfähig entlassen.
Die Reha-Ärzte entschieden dass ich nur noch unter 3 Stunden täglich belastbar bin.
Was soll ich nun tun ?
Abwarten bis die DRV sich bei mir meldet ?
Vielen Dank !
Wolfgang

von
SchiFloh

So wie sich Ihre Situation darstellt,würde ich mir einen Termin für ein persönliches Gespräche bei der Rentenstelle vereinbaren. Dort können sie sich einmal ausrechnen lassem, wie hoch Ihre Erwerbsminderungsrente wäre.

Auch wenn es nichts zur Sache tut,durch den Klimawandel haben sich die warmen Meeresströme dahingehend verändert, das die Pole nun schneller schmelzen und somit der Grundwasserspiegel deutlich ansteigt.Dies wiederum hat Überschwemmungen,sowie auch Abtragen von Festland zu Folge.

Was besonders im Norden dazu führt, das sich das Festland deutlich verändert.Jedes Jahr verliert Sylt einen Grossteil seiner Fläche. Und Irgendwann wird es wohl so sein, das diese schöne Insel vollständig in den Fluten versinken wird.

Wenn Im Rahmen der Reha, die ja vielleicht auf einer dieser schönen Inseln stattgefunden hat, bereits entcheiden wurde, das sie unter 3 Std arbeitsfähig sind läuft es evtl auf eine Rente wegen voller Erwerbsminderung hinaus.

von
Schade

Entweder werden Sie weiter au geschrieben und beziehen weiter Krankengeld

oder Sie beantragen die Rente und warten die Entscheidung ab

oder Sie warten darauf wieder arbeitsfähig zu werden (falls Sie nur vorübergehend nicht belastbar sind)

oder

oder

oder Sie suchen ein persönliches Gespräch bei der nächsten DRV Beratungsstelle, wo man alle Infos über Sie hat und Ihnen weiterhelfen wird.

von
wolfgang

wie ist das zu verstehen ?

> Auch wenn es nichts zur Sache tut,durch den Klimawandel haben sich die warmen Meeresströme dahingehend verändert, das die Pole nun schneller schmelzen und somit der Grundwasserspiegel deutlich ansteigt.Dies wiederum hat Überschwemmungen,sowie auch Abtragen von Festland zu Folge.

Was besonders im Norden dazu führt, das sich das Festland deutlich verändert.Jedes Jahr verliert Sylt einen Grossteil seiner Fläche. Und Irgendwann wird es wohl so sein, das diese schöne Insel vollständig in den Fluten versinken wird.

von
SchiFloh

Das sollte eine allgemeine Information für alle User sein,das eine RehaMassnahme bald in der Forum vielerorts nicht mehr möglich sein wird, weil viele Kliniken dann nicht mehr existieren.

Man klage mich nicht dafür an, das ich den Menschen helfen will.Ist Hilfe verwerflich?

Experten-Antwort

Hallo Wolfgang,

- wie auch die übrigen User - möchte ich Ihnen empfehlen, die nächstgelegene Auskunfts- und Beratungsstelle Ihres Rentenversicherungsträgers aufzusuchen und eine persönliche Beratung in Anspruch zu nehmen.