Was tun, wenn teilw. EM-Rente nicht reicht???

von
hellilein

Guten Tag.
Ich erhalte eine teilweise EM-Rente von 500Euro.
Davon gehen 50Euro für die KV und PV drauf.
Wie soll ich davon Leben können?
Andere Einkünfte habe ich nicht.
Auch keinen Job für einen evtl. Hinzuverdienst.

Frage:
Welche Leistungen gibt es, wenn einem eine halbe EM-Rente nicht zum Leben reicht???Bin 41 und single.

Danke

von
Arbeiter

Zitiert von: hellilein

Guten Tag.
Ich erhalte eine teilweise EM-Rente von 500Euro.
Davon gehen 50Euro für die KV und PV drauf.
Wie soll ich davon Leben können?
Andere Einkünfte habe ich nicht.
Auch keinen Job für einen evtl. Hinzuverdienst.

Frage:
Welche Leistungen gibt es, wenn einem eine halbe EM-Rente nicht zum Leben reicht???Bin 41 und single.

Danke

Geh arbeiten.

von
hellilein

Auf eins solche blödsinnige und idiotische Antwort kann ich verzichten!

Wenn ich arbeiten könnte, würde ich dies tun!
Doch mit meinem Handicap finde ich halt keinen Job!

von
Frank01

Minijob wäre wohl möglich!

Ansonsten Sozialhilfe bzw. Hartz IV wenn die Voraussetzungen passen!

MfG

Experten-Antwort

Da Sie nicht voll erwerbsgemindert sind, gelten Sie als erwerbsfähig im Sinne des SGB II (Hatz IV). Ansprüche auf weitere Leistungen können Sie folglich beim zuständigen Jobcenter geltend machen.

von
Mitleser

Aus dem angebenen Lebensalter geht hervor, daß Sie ihre teilweise Erwerbsminderungsrente nicht aufgrund eines Berufsschutzes erhalten. Somit liegt ihr Restleistungsvermögen auch auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt bei 3 bis unter 6 Stunden.

Mein Tipp: Melden Sie sich sofort bei der Agentur für Arbeit arbeitslos und informieren Sie ihren Rentenversicherungsträger hiervon.

Die Rentenversicherung wird dann prüfen, ob die Voraussetzungen für eine sogenannte Arbeitsmarktrente vorliegen, die im Ergebnis zu einer zeitlich befristeten vollen Erwerbsminderungsrente führen können.

von
Danny

Auf blöde Fragen gibt es meistens auch blöde Antworten. So auch von mir :

Ihre teilweise EM-Rente SOLL auch gar nicht für ihren Lebensunterhalt reichen. Gehen Sie halbe Tage arbeiten und verdienen Sie entsprechend dazu. Sie sind nämlich nicht voll erwerbsgemindert sondern nur teilweise. Sie können und müssen aslso sogar weiter arbeiten.

Frohes Schaffen