was wäre bei erneuter Heirat zu beachten

von
ina

Hallo an alle!

Seit Ende 2015 beziehe ich die volle EMR, zunächst als Arbeitsmarktrente und seit August 2015 Als Dauerrente bis zur Regelaltersrente. Außerdem habe ich einen GdB 50.

Nach 17jähriger Ehe wurde ich 2002 rechtmäßig geschieden.Ein Versorgungsausgleich wurde gemacht.
Falls ich wieder heiraten würde, würde der Versorgungsausgleich wegfallen? Oder gibt es rentenrechtlich irgendwas zu beachten?

Danke für eure Antworten

von
DRV

Nein, der VAG bezieht sich auf die Ehezeit mit dem Geschiedenen und ändert sich auch nicht bei Wiederheirat.
Zu beachten wäre eher, dass Sie sich diesmal den richtigen Partner auswählen (Ironie off).

Experten-Antwort

Hallo Ina,

nein, eine erneute Heirat ändert an dem Versorgungsausgleich nichts.