Wechsel in ein Beamtenverhältniss

von
Schmidt

Sehr geehrte Experten,

von meinem Arbeitgeber (Bund) wurde mir ein Wechsel vom Angestellten im öffentlichen Dienst zu Beamten zur Anwartschaft angeboten. Leider konnte mir bisher niemand weitere Informationen geben, was passiert, wenn ich nicht als Beamter auf Lebenszeit übernommen werde. Kann ich in die gestzliche Rentenversicherung zurückkehren? Wird mir die Zeit meiner Tätigkeit als Beamter für die Rentenansprüche angerechnet?

Für weiterführende Erklärungen wäre ich sehr dankbar.

Schmidt

von
Pudl

Bleiben Sie lieber Angestelter. Hier bleiben Sie flexibler. Wenn Sie nicht auf Lebenszeit werden und in ein Angestelltenverhältnis zurück wechseln, dann werden Sie Nachversichert. Allerdings haben Sie dann erhebliche Einbußen bei Ihrer Altersrente! Deshalb wechseln viele Beamte nicht in die Privatwirtschaft.

von
Selina II

Einen Rat habe ich leider nicht für Sie - aber unter Umständen spielt auch Ihr Krankenversicherungsverhältnis eine Rolle. Sollten Sie Kinder haben und als Beamter ggf. sich privat versichern müssen, könnte dies teurer sein unterm Strich.

Experten-Antwort

Wenn Sie nicht in ein Beamtenverhältnis auf Lebenszeit übernommen werden sollten, würde Sie zum einen für die Zeit der Beamtentätigkeit in der gesetzlichen Rentenversicherung nachversichert und könnten in der Folgezeit auch wieder in die gesetzliche Rentenversicherung zurückkehren.

Die Beamtentätigkeit wirkt sich also nur im Falle einer Nachversicherung in der gesetzlichen Rentenversicherung aus.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit dem MSCI World

Immer mehr Sparer stecken mit ETFs monatlich Geld in den Börsenindex MSCI World, auch für die Altersvorsorge. Doch der „Weltindex“ ist keine...

Soziales 

Mindestlohn: Warum Minijobber jetzt aufpassen müssen

Seit dem 1. Juli gilt ein höherer Mindestlohn, und im Oktober steigt er nochmal. Mancher Minijobber muss jetzt genau hinsehen.

Rente 

Steuererklärung: Was Rentner wissen sollten

Auch Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben – unter bestimmten Bedingungen. Was für wen gilt.

Soziales 

Pfändungs-Freigrenzen erhöht: Schuldner dürfen mehr behalten

Wer Schulden hat, dem bleibt neuerdings mehr Geld zum Leben. Für wen welche Beträge gelten und was Rentner wissen sollten.

Magazin  Altersvorsorge 

Lebensversicherung verkauft: Was tun?

Immer wieder übertragen Versicherer Policen für die Altersvorsorge an internationale Aufkäufer. Was das für die Kunden bedeutet.