< content="">

Wechsel von EM- in Altersrente

von
Blaumilch

Guten Tag,

ich befinde mich in EM-Rente und bin mit einem GdB 50 eingestuft.
Wenn ich aufgrund meines Alters 3 Jahre früher in Altersrente gehe, bekomme ich dann die Summe der EM-Rente weiter? Oder bekomme ich meine Altersrente, wie sie in der jährlichen Rentenbenachrichtigung steht, abzüglich der max. 10,8 %?

von
Hofmann

Höchstwahrscheinlich (es gibt Ausnahmen) wird die Höhe der Altersrente unverändert bleiben.
Neu Abizüge kommen bei der Altersrente nicht hinzu (bei der EM-Rente sind ja schon genügend Abzüge drinnen enthalten) und wegen Bestandsschutz darf die Altersrente nicht unter der bisherigen EM-Rente zu liegen kommen.

von
Sozialröchler?

Zunächst wird ganz normal die Altersrente berechnet. Dann wird festgestellt, ob die bisherige Rente höher war. Das ist meistens der Fall. Sie erhalten dann zwar die beantragte Altersrente, der Zahlbetrag ist jedoch der gleiche wie bis dahin der in der Rente wegen EM. Einen Nachteil haben Sie also dadurch nicht.