Wechsel von EU Rente in Schwerbeh.Rente

von
Susi fragt Forum

Hallo liebes Forum,
ich werde von meiner unbefristeten EU-Rente, die ich seit 10 beziehe in die Schwerbehindertenrente (habe über 50%) wechseln. Der Wechsel erfolgt nahtlos.
Welches Rentenbeginndatum wird bei der Besteuerung zugrunde gelegt ? Der Beginn der ersten Rente in 2011 oder der Beginn der neuen Rentenart in 2022 ?
Freue mich auf Antworten, die mir helfen dieses Thema zu verstehen.
Vielen Dank.
Gruß
Susi

von
Bernd

Die Bezugsdauer der Erwerbsminderungsrente wird vom Rentenbeginn der Altersrente abgezogen.

Beispiel:

Bezug Erwerbsminderungsrente: 01.01.2010 - 31.12.2019

Bezug Altersrente seit 01.01.2021

Da würde das Finanzamt den 01.01.2011 als Rentenbeginn bei der Altersrente zu Grunde legen.

Geht die Erwerbsminderungsrente nahtlos in die Altersrente über, ist es einfacher, da wird das Datum zwar wie oben ermittelt, entspricht aber dem Beginn der Erwerbsminderungsrente.

von
Siehe hier

Zitiert von: Bernd
Die Bezugsdauer der Erwerbsminderungsrente wird vom Rentenbeginn der Altersrente abgezogen.

Beispiel:

Bezug Erwerbsminderungsrente: 01.01.2010 - 31.12.2019

Bezug Altersrente seit 01.01.2021

Da würde das Finanzamt den 01.01.2011 als Rentenbeginn bei der Altersrente zu Grunde legen.

Geht die Erwerbsminderungsrente nahtlos in die Altersrente über, ist es einfacher, da wird das Datum zwar wie oben ermittelt, entspricht aber dem Beginn der Erwerbsminderungsrente.

Ach Bernd, lassen Sie es doch einfach lieber bleiben.... :-(
Susi hat geschrieben, dass sie nahtlos wechselt. Da wird nichts 'wie oben' ermittelt.

@Susi: Wie es tatsächlich abläuft, können Sie hier nachlesen:

https://www.haufe.de/finance/haufe-finance-office-premium/renten-1123-umwandlung-einer-erwerbsminderungsrente-in-eine-altersrente_idesk_PI20354_HI9393165.html

Ein schönes Wochenende und alles Gute!

Experten-Antwort

Hallo Susi,

für eine unmittelbar anschließende Altersrente bleibt es bei dem Besteuerungsanteil der vorangegangenen Rente. Dies ist bei Ihnen der Fall.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Inflation: Was Sparer jetzt tun können

Milliarden auf den deutschen Sparkonten verlieren derzeit an Wert. Wie Sie sich bei der Altersvorsorge gegen die Teuerung wappnen können.

Altersvorsorge 

Berufsunfähigkeit: Als Schüler schon versichern lassen?

Wer noch vor Ausbildungsstart eine private Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt, kann auf Dauer Tausende sparen.

Altersvorsorge 

Wie Sparer von Immobilienfonds profitieren können

Offene Immobilienfonds versprechen auch in Zeiten niedriger Zinsen stabile Renditen. Doch die Pandemie hat Spuren hinterlassen. Was das für Anleger...

Rente 

Rentenplus auch für Witwen und Witwer

Zum 1. Juli steigen die Renten – auch für Witwen und Witwer. Wer wie profitiert und wie Einkommen angerechnet wird.

Rente 

Rentenerhöhung 2022: Sattes Plus

Von Juli an bekommen Millionen Menschen deutlich mehr Rente. Warum das so ist und was die nächsten Jahre bringen könnten.