Wechsel von Teilrente in Vollrente (Fleximodell)

von
Rainer

Ich beziehe seit November 2017 eine Teilrente im Fleximodell.
Um 2019 den Anspruch auf VBL zu erreichen muss ich einen Rentenbescheid als Vollrentner einreichen. Deswegen möchte ich mein Arbeitsverhältnis (Teilzeit) so auflösen, das ich unter der Hinzuverdienstgrenze von 6400 Euro liege. Wie ist in diesem Fall zu verfahren.

von
Schade

....Sie können zum 31.12.2018 Ihr Arbeitsverhältnis beenden, dann verdienen Sie ab 01.01.2019 nichts mehr und erhalten die Vollrente.

Da gibt es sicher auch andere Konstellationen, die aber besser in der persönlichen Beratung erläutert werden.......

Experten-Antwort

Hallo Rainer,

auf Antrag kann Ihnen der Rentenversicherungsträger ab dem 01.01.2019 Ihre Rente in voller Höhe zahlen. Voraussetzung ist, dass Sie mit Ihrem voraussichtlichen gesamten kalenderjährlichen Hinzuverdienst die für 2019 geltende Jahreshinzuverdienstgrenze in Höhe von 6.300,00 Euro einhalten. Teilen Sie Ihrem Rentenversicherungsträger Ihren voraussichtlichen Hinzuverdienst für das gesamte Jahr 2019 rechtzeitig mit (Prognose).

Dazu müssen Sie Ihre bisherige Tätigkeit nicht vollständig aufgeben. Entscheidend ist, dass Sie mit Ihrem Verdienst im gesamten Kalenderjahr 2019 die Grenze von 6.300,00 Euro nicht übersteigen. Das gilt unabhängig davon, ob Sie die 6.300 Euro zum Beispiel nur in zwei Monaten (z. B. Januar und Februar 2019) oder über das gesamte Jahr verteilt, beispielsweise monatlich 500,00 Euro, verdienen.

Zum 01.07.2020 wird vom Rentenversicherungsträger noch einmal endgültig geprüft, ob die Hinzuverdienstgrenze in Höhe von 6.300,00 Euro auch mit den tatsächlichen Hinzuverdiensten eingehalten wurde. Sollte die Hinzuverdienstgrenze in Höhe von 6.300,00 Euro dann doch überschritten sein, erhalten Sie rückwirkend ab dem 01.01.2019 eine Teilrente.

Im Zweifel wäre eine persönliche Beratung in einer unserer Auskunfts- und Beratungsstellen angebracht.

von
Rainer

Das möchte ich ja eben nicht so machen. Möchte den Hinzuverdienst für das Jahr 2019 noch mitnehmen. Doch wann bekomme ich dann den Bescheid als Vollrentner, den ich dringend für die Gewährung der VBL brauche. Problem Jahresbetrachtung durch Rentenversicherung.

Experten-Antwort

Hallo Rainer,

Sie bekommen den Bescheid über die Vollrente, wenn Sie eine Anpassung der Hinzuverdienstprognose für 2019 beantragen und der Hinzuverdienst in 2019 unter 6.300 Euro bleiben wird. Den Antrag sollten Sie vor dem 01.01.2019 stellen, wenn die Vollrente ab Anfang 2019 gezahlt werden soll. Und nochmal - gehen Sie dazu am besten in eine Beratungsstelle, dann kann Ihnen mittels Probeberechnung der sinnvollste Wege aufgezeigt werden.

von
Rainer

Vielen Dank für die Auskunft,

leider wurde mir von meiner Beratungsstelle online der für mich erstmögliche Termin 30.11. angeboten. Das ist mir aber zu spät.
Gibt es für die Prognoseerstellung ein Formblatt oder kann ich dies formlos machen. Die Berechnung des Verdienstes ist ja relativ einfach durchzuführen.
Mir geht es dann um den Antrag auf Vollrente.

von
W*lfgang

Zitiert von: Rainer
Gibt es für die Prognoseerstellung ein Formblatt

Hallo Rainer,

ohne Bescheid der DRV über eine Vollrente wird die VBL gar nichts machen, ein Prognose einer Beratungsstelle ist kein Bescheid!

Folgen Sie dem Expertenrat, das für 2019 entsprechend dem neuen/erwarteten Hinzuverdienst in die Wege zu leiten - auch wenn Sie dann denn Vollrentenbescheid erst 02/03.2019 erhalten sollten mit Wirkung ab 01.01.2019, gilt der auch rückwirkend für die VBL für 2019 ab 01.01.

Gruß
w.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.