Wegfall der Altersrente für Schwerbehinderte Menschen aufgrund Hinzuverdienst

von
Hubert

Hallo, meine Altersrente für Schwerbehinderte Menschen ist aufgrund zu hohem Hinzuverdienst nach dem zweimaligen zulässigen Überschreiten zum 30.04.2015 weggefallen. Ich habe insgesamt 4 Monate (März bis Juni) ca. 1200 € verdient. Nun arbeite ich nicht mehr und möchte die Rente neu beantragen, jedoch war mein Schwerbehindertenausweis damals nur befristet ( bis 05/2014) und somit liegt bei mir derzeit keine Schwerbehinderung mehr vor. Steht mir die Altersrente schwerb. M. trotzdem wieder zu oder erhalte ich eine andere Altersrente ? Ich bin am 10.02.1950 geboren und seit Juli 2015 arbeite ich nicht mehr. Könnte ich die abschlagsfreie Regelaltersrente zum 01.07.2015 beantragen? Vielen Dank !

von
=//=

Klar können Sie die abschlagsfreie Regelaltersrente ab 01.07.2015 beantragen. Das passt doch einwandfrei! Und Sie können in Zukunft hinzuverdienen, was Sie wollen, ohne dass dies rentenschädlich ist.

Experten-Antwort

Sie können ab 01.07.2015 die Regelaltersrente in Anspruch nehmen. Inwieweit diese abschlagsfrei gezahlt wird, hängt davon ab, ob Ihre vorherige Altersrente ebenfalls abschlagsfrei war.